12. Januar 2018

{12 von 12} Januar 2018

 Ein neuer 12er.

Es sind noch Ferien, ich muss aus dem Haus und bin somit vor allen Kindern wach. Der Mann ist schon lange an der Arbeit. Ruhe herrscht also, sooo schön!

Ich habe Zeit den "Tageszettel" für die Kinder zu schreiben und ein paar Seiten zu lesen.



Und natürlich eine ausgiebige Runde mit dem Hund zu drehen. Damit sie nachher ausgetobt und mit vollem Bauch schlafen kann, bis sie eine kleine "Antilangeweilerunde" mit Annika dreht.


Die aktuellen Kalenderblätterwollen mittags auch endlich gelesen werden. Ein Gartenkalender und ein Mondkalender geben mir täglich Tipps :) Aha, heute ist ein guter Tag zum Wäschewaschen und Blumengießen.


 Dann will ich das auch mal erledigen. Viel zu gießen gibts bei mir ja nicht....





Die Utensilien für Sohnemanns Hobby liegen schon bereit. Ich fahre ihn mal schnell hin, aber nur weil es regnet. Sonst kann er laufen...




Zuhause überlege ich mir mal so spontan, dass ich einen Kuchen backen könnte, um die zuviel gekauften Zutaten für die Weihnachtsbäckerei zu verbrauchen. Also soll es ein Nusskuchen werden.



So, Feierabend. Die Kinder haben Abendbrot gegessen, die Küche ist wieder aufgeräumt, der Hund war draußen. Und das Fläschchen lag lange genug im Kühlschrank.


23.59 Uhr. Der Tag ist zuende. Ich habe das Buch auch pünktlich auf die Minute fertig gelesen. Ab ins Bett!


Keine Kommentare:

Kommentar posten