18. Dezember 2014

Story- Pic #50

Schon wieder eins vergessen... Und eins könnt ihr mir glauben: ich sag immer noch Schnapp-Wort. Immer wenn ich daran denke, dass ich noch meinen Beitrag schreiben muss, dann denke ich mir ein Schnapp-Wort aus, wenn ich anfange die Überschrift zu schreiben, dann schreibe ich Schnapp... und muss gleich wieder korrigieren.


So, nun zu meinem Wort.

Es begab sich vorgestern, dass die KiTa anrief und ich mein Kind abholen sollte, weil es in den Gruppenraum gebrochen hat. Ist ja wieder Weihnachten, da haben wir immer diese Seuche. 

Zuhause ging sie gleich ins Bett und schlief ein wie ein Stein. Kurze Wachphasen, mit dem Eimer telefonieren, ein bißchen Jammern, Bauchstreicheleien hielten mich dann auch bis kurz vor ein Uhr nachts wach. 

Da saß ich nochmal bei Jasmin am Bett und streichelte ihren glucksenden Bauch und meinte so:

"Böser Bauch...."

Worauf sie mit den Schultern zuckte (hat sie sich von ihrer Schwester abgeguckt, die im Moment auch nur alles mit Augen rollen und Schulterzucken quittiert...) und meinte:

"Ich glaube nicht, dass der Bauch böse ist. Der ist nicht schuld. Ich glaube, ich habe einfach zu hohen *Blutdruck*!". 

Zuckte wieder mit den Schultern, dreht sich auf die Seite, murmelte noch ein "Gute Nacht." und machte die Augen zu.  

 
 
 
 
Meine   Story- Pic- Wörter bislang:
 
50. Blutdruck
49. - 
48. Schmierzettel
47. Grenzsäule
46. - 
45. Aussichtspunkt
44. Streifzüge
43. Mumie
42. Unfallschwerpunkt
41. Wackelaugen
40. Atomkrieg
39. abschalten
38. Ersttäterin
37. Kaffeebohne
36. Bärenhunger
35. feige oder Feige
34. - 
33. Meerwasseraquarium
32. Gesichtswasser
31. Sahneschnittchen
30. Posteinwurf
29. Rücksicht
28. schäumen
27. Heerscharen
26. Inspiration
25. renovieren
24. - 
23.  Saisonkarte
22. Farbwechsel
21. Prachtexemplar
20. Moos
19. Klee
18. schleimig
17. Kindergeburtstag
16. tanzen
15. Hummel
14. Navi(gationssystem)
13. Meister
12. eingebaut
11. enttäuschen
10. Bakterien
 
9. Holz
8. deplatziert
7. teuflisch
6. Depp
5. Schnurrbart
4. Eichhörnchen
3. Sonnenstrahlen
2. Ordnung
1. Wirrwarr





12. Dezember 2014

12 von 12 : Monat Dezember 2014

Noch 12 Tage bis Weihnachten! 

Und es werden heute wieder 12 Fotos gesucht, hier sind sie.

1. Guten Morgenfütterung. Ich halte mich später an die Plätzchen im Hintergrund.



2. Erstmal die TipToi Geschichte anhören. 



3. Zauberäpfel fürs KiTa Frühstück schnitzen.



4. Kleinste in die KiTa bringen. 


Danach schnell einkaufen, es fehlt Stollengewürz (und einiges andere, wobei ich die Hälfte wieder vergessen habe, weil ich ohne Zettel los bin...).


5. Stollengewürz wird für die Stollenhäppchen ala Dr. Oetker gebraucht.


6. Da der Backofen nun schon vorgeheizt ist, kann ich schon mal Mittagessen (Nudel-Schinken-Gratin) vorbereiten und vorbacken. Denn um 13 Uhr kommen die Kinder heim, der nette Herr von der Musikschule kommt vorbei und Verträge abzuschließen (ich habe jetzt 2 Melodika- Musikschulen- Kinder und eins, das einfach mal so mitdudelt...). 



7. Nach dem Mittagessen legt mir das kleine Kind eine Decke um die Schultern, sagt, dass ich doch ruhig ein wenig schlafen solle, räumt den restlichen Tisch ab und kuschelt sich auf meinen Schoß.


8. Körbchen packen, denn um 14.30 Uhr müssen wir bei der Weihnachtsfeier der 3. Klasse in der Grundschule sein. Mein Sohn ist total hibbelig.


9. Plätzchenbuffet.



10. Käffchen.


11. Orangen- Nelken- Kunstwerke.


12. Große Schnibbeleien mit scharfen Messern in kleinen Kinderhänden. Aber alles noch dran!




Nach der Feier wieder zuhause gabs nur noch Abendessen, nun noch Weihnachtsmann & Co.KG im Fernsehen und dann hoffentlich Ruhe.



Viele weitere 12 von 12 in der langen langen Liste von *Frau Kännchen*!



7. Dezember 2014

{Neulich so} Gedanken an der Weihnachtskrippe

In der Adventszeit führt ein "Krippenweg" durch unseren Ort. Jeder der hat und mag, stellt im Vorgarten, Kellerfenster, Scheune, wo auch immer, eine Weihnachtskrippe aus. Von ganz ganz klitze- klein zu groß. Von Jahr zu Jahr werden es mehr. Irgendwie wurde jede zur Verfügung stehende (Schaufenster-Frau-) Figur zu Josef und Maria umgebastelt und jede Babypuppe zu Jesus... Manche sehen echt gruselig aus...

Egal, es gibt auch schöne Weihnachtskrippe, die Vielfalt ist schon interessant, da aus aller Herren Länder zusammengetragen wurde. 


An dieser großen Weihnachtskrippe blieb Jasmin stehen, schaute sich die Figuren lange an und fragte mich dann:

"Warum guckt der Josef so traurig?"

um sich im selben Atemzug ihre Frage selber zu beantworten:

"Ich glaube, der hätte lieber ein Mädchen gehabt!". 

Sprach mein Kind und hüpfte weiter und erzählte dabei: 

"Aber Maria, die hat sich einen Jungen gewünscht!".... 


4. Dezember 2014

Story- Pic #48


Geocaching bildet. Um manche Caches zu finden muss man vorher kleine Aufgaben/ Rätsel lösen. 

Für eine Runde hier in der Nähe habe ich schon einmal vorgearbeitet und etwas über 50 kleine Rätsel gelöst, Wortwerte ermittelt und Koordinaten errechnet. Das geht nicht ohne *Schmierzettel*.






Meine   Story- Pic- Wörter bislang:
 
48. Schmierzettel
47. Grenzsäule
46. - 
45. Aussichtspunkt
44. Streifzüge
43. Mumie
42. Unfallschwerpunkt
41. Wackelaugen
40. Atomkrieg
39. abschalten
38. Ersttäterin
37. Kaffeebohne
36. Bärenhunger
35. feige oder Feige
34. - 
33. Meerwasseraquarium
32. Gesichtswasser
31. Sahneschnittchen
30. Posteinwurf
29. Rücksicht
28. schäumen
27. Heerscharen
26. Inspiration
25. renovieren
24. - 
23.  Saisonkarte
22. Farbwechsel
21. Prachtexemplar
20. Moos
19. Klee
18. schleimig
17. Kindergeburtstag
16. tanzen
15. Hummel
14. Navi(gationssystem)
13. Meister
12. eingebaut
11. enttäuschen
10. Bakterien
 
9. Holz
8. deplatziert
7. teuflisch
6. Depp
5. Schnurrbart
4. Eichhörnchen
3. Sonnenstrahlen
2. Ordnung
1. Wirrwarr






3. Dezember 2014

Fröhliche Advember- Zeit!

Der Kleinsten ist im Moment ganz wirr im Kopf und es gab schon verzweifelte Tränen. 

Warum sie denn nicht am 1. Advent das erste Türchen am Adventskalender öffnen dürfte, stattdessen nur eine Kerze angezündet wird. Und das Türchen erst am 1. Dezember dran ist. Und warum am zweiten Tag, wenn sie das zweite Türchen öffnet, nicht der 2. Advent ist. Warum man 24 Türchen öffnen kann, aber nur 4 Kerzen anzündet. 
"Advember ist doof!", meinte sie dann leicht trotzig.

Tja, seitdem feiern wir halt Advember. Haben Weihnachtsmarkt- Tanzauftritt, Kinderchor- Auftritt in Nachbarorts-Kirche und heute Krippenspiel hinter uns. Essen lieber Plätzchen statt richtigem Mittagessen und konnten schon Schneebälle werfen. Advember läuft!





29. November 2014

Story- Pic #47

Heute wieder ein kurzes Bild mit kurzem Text. 

*Grenzsäule* 1550. Ein kleiner Ausschnitt aus unserem letzten Sonntag-Nachmittags-Programm. 

Hier zwischen Ober- und Untersuhl verlief die innerdeutsche Grenze. Unvorstellbar, wenn man heute hier langspaziert. 








Meine   Story- Pic- Wörter bislang:
 
47. Grenzsäule
46. - 
45. Aussichtspunkt
44. Streifzüge
43. Mumie
42. Unfallschwerpunkt
41. Wackelaugen
40. Atomkrieg
39. abschalten
38. Ersttäterin
37. Kaffeebohne
36. Bärenhunger
35. feige oder Feige
34. - 
33. Meerwasseraquarium
32. Gesichtswasser
31. Sahneschnittchen
30. Posteinwurf
29. Rücksicht
28. schäumen
27. Heerscharen
26. Inspiration
25. renovieren
24. - 
23.  Saisonkarte
22. Farbwechsel
21. Prachtexemplar
20. Moos
19. Klee
18. schleimig
17. Kindergeburtstag
16. tanzen
15. Hummel
14. Navi(gationssystem)
13. Meister
12. eingebaut
11. enttäuschen
10. Bakterien
 
9. Holz
8. deplatziert
7. teuflisch
6. Depp
5. Schnurrbart
4. Eichhörnchen
3. Sonnenstrahlen
2. Ordnung
1. Wirrwarr

24. November 2014

Produkttest: Brandnooz Box Oktober 2014

 Natürlich habe ich auch im Oktober eine Brandnooz Box erhalten, diesmal sogar pünktlich :)

Drin war das hier alles zum Thema "Erfrischend anders!".




HENGSTENBERG MILDESSA "Mildes Sauerkraut" (1,49 Euro)
FUNNY-FRISCH "Knusper-Brezeln" (1,59 Euro)
EM-EUKAL "Kleine Momente" (1,35 Euro)
TI-Erfrischungstee, 3 Stück "Grüner Tee & Mango", "Pfefferminztee & Brombeere" und "Weißer Tee & Cranberry" (je 0,89 Euro)
FEINKOST DITTMANN "Deutsche Spargelspitzen" (4,49 Euro)
RAGUSA BLOND (2,29 Euro)









Findet auf jeden Fall alles Verwertung. 
Ragusa Blond mein absolutes Lecker-Highlight-Produkt im Paket. Hielt nicht lange und habe ich nicht geteilt, zum Dahinschmelzen lecker!

Em Eukal in altbekannter Qualität, passend zur Erkältungszeit. Husten- und Halsbonbons finden hier gerade reißenden Absatz.

Spargel und Sauerkraut sind da auch eher so mein Terrain, Mildessa Sauerkraut kaufe ich öfter, diese Sorte aber bislang noch nicht probiert. Naja, aber der Spargel ist jetzt leider nichts, wofür ich über 4 Euro ausgeben würde...

Knusper Brezeln halten hier auch nicht lange, diese hier sind lecker und haben eine feine Salznote.

Insgesamt ein solides durchschnittliches Paket.