14. Juli 2017

Produkttest: brandnooz Genuss Box Juni 2017





Da Motto der Genuss Box von brandnooz lautete - passend zum Sommerwetter -

Von der Sonne verwöhnt 

 

Und es waren folgende Produkte enthalten

  • PureRaw Kakaobohne Criollo - 3,00 € (30 g)
  • Moritz Rapskernöl Bio - 3,99 € (500 ml)
  • Biovegan Dessertcreme "Schoko" - 1,79 € (52 g / 63 g /68 g)
  • no-limit Superfood Drink - 1,88 €, (275 ml)
  • erdbär Freche Freunde Knusper-Rädchen „Mais & Tomate“ - 0,89 € (25 g)
  • Doña Chonita Mole Adobo- 3,49 € (350 g)
  • Davert 5-Minuten-Quinoa - 3,49 € (180 g)
  • PEMA 6-Sorten Brotkorb - 1,99 € (500 g)
  • BeautySweeties Saure Katzen - 1,99 € (125 g)
  • Veganz Schoko-Kokos Creme - 5,99 € (200 g)
  • foodloose Bio-Nussriegel - 1,49 € (35 g)


Lauter leckerer Dinge! Und wieder eine tolle Mischung aus herzhaftem, süßem und Grundzutaten für die Küche.

Der Kokos-Schoko-Aufstrich ist sehr fein und lecker. Kein Vergleich zu "normaler Schokocreme"! 
 

Die Knusperrädchen sin prima für "Essanfänger", nur mit Tomatenpulver gewürzt, knuspern prima, krümeln nicht, die Portionsgröße ist super zum Mitnehmen. 

Die BeautySweeties wieder einmal sehr lecker.


Öl ist in der Küche immer im Einsatz. Das Quinoa ist ratzfatz in nur 5 Minuten zubereitet.
 



6. Juni 2017

{Gartenglück} Schnecke mit Herz

Oder doch Radieschen mit Herz? Wollte sich das Schneckentier vielleicht so für die Mahlzeit bedanken?

Jedenfalls habe ich dieses herzig angeknabberte Radieschen aus der Erde gezogen. Fotografiert und danach verspeist :)


#iseehearts

4. Juni 2017

Produkttest: brandnooz Genuss Box Mai 2017

Ganz viele "Maydays" galt es mit dem Inhalt der Mai-Genuss-Box von brandnooz zu überbrücken. Ganz unter dem Motto 

Maydays zum Genießen

Und das war alles drin



  • neo bakery Bio Baguettinis - 2,49 € (200 g)
  • Arla® Protein Drink „Himbeere & Erdbeere“ - 1,29 € (225 ml)
  • Arla® Protein Drink „Tropical“ - 1,29 € (225 ml)
  • CLIF Bar™ „Cool Mint Chocolate“ - 1,99 € (68 g)
  • Davert Lentil Chips „Sea Salt & Pepper“ - 1,49 € (35 g)
  • Marc & Kay Chai Latte „Masaala“ - 1,90 € (25 g)
  • ONE NATURE organic Bio Kokoswasser - 1,99 € (330 ml)
  • Seeberger Schoko-Mix - 3,79 € (150 g)
  • Tropicai Kokosblüten Vinaigrette - 7,95 € (250 ml)
  • GLÜCK "Erdbeere"- 2,49 € (230 g)

Glück gibt es also nicht nur in Tüten zu kaufen, sondern auch in Gläsern in Erdbeergeschmack (oder aber auch Himbeer) :) Egal was drin ist, da wird man bei dem Glas alleine schon zum Verpackungsopfer!

Lieblingsprodukte hier in der Box also "das Glück", die Davert Linsenchips und die Seeberger Nuss-Schoko-Mischung.

Der Chai Latte rauscht leider knapp am Status Lieblingsprodukt vorbei, ich habs doch nicht so mit Ingwer und Chili... 

Die Baguettinis passen hervorragend in die Grillsaison, ich habe die Sorte "Kräuter" in der Box gehabt, es gibt auch noch "Tomate". 

Die Vinaigrette darf erstmal ins Regal, da aber mein Salat im Garten so gut wächst, darf sie bestimmt bald ran an den Salat.

Kokoswasser ist ja sehr isotonisch und erfrischend, kommt also auch sicher an einem der nächsten heißen Tage zum Einsatz. 






31. Mai 2017

Produkttest: brandnooz Cool Box Mai 2017

Die brandnooz Cool Box geht in die wohlverdiente Sommerpause. Hier noch der Inhalt der Mai Box, die unter dem Motto

Cool Box, come back!


stand.






Alles drin, von herzhaft über süß. Ich mag die Cool Box!

Mein Sohn freute sich über das Porridge, den Joghurt, ich mich über den Bonduelle Salat. Bei Milram Quark gibts auch nie was zu meckern. 
 
Die Buttermilch mit dem Minzaroma fand so nicht den allergrößten Anklang (ich fand sie lecker, mir ist da nur viel zu viel Zucker drin!), also wurde sie in leckere Rhabarber-Bananen-Muffins umgewandelt.

Auf die Gemüsemedaillons bin ich noch gespannt, finde sie aber sehr spannend, da sie zu einem schnellen Hauptgericht ausgebaut werden können. Oder vielleicht einfach mit dem Salat und dem Kräuterquark kombiniert...?! 
 

Produkttest: brandnooz Box April 2017



Fünf Jahre brandnooz Box! Wow!

Erinnert ihr euch an die allerallererste Box? *Hier* könnt ihr noch einmal nachschauen, womit die erste brandnooz Box überzeugen wollte...
Ich finde, in den letzten Jahren hat sich sehr viel getan. Die Box ist definitiv erwachsen geworden und gehört für mich einfach alle vier Wochen in meinen Alltag. 

Die April Box stand somit unter dem Motto


Fünfjähriges voller Überraschungen

 
Und diese Überraschungen waren enthalten:


  • Zentis Sonnen Früchte „Aprikose-Mandarine-Yuzu“ - 1,89 € (295 g)
  • Leibniz Minis gluten- und laktosefrei - 1,89 € (100 g)
  • Leibniz ZOO Fabelwesen gluten- und laktosefrei - 1,89 € (100 g)
  • Baileys Iced Coffee - 2,49 € (200 ml)
  • Knorr Schmeck' die Welt Kochpaste „Indisches Curry" - 1,79 € (71 g)
  • MILRAM Milchreis Pur - 1,59 € (1000 g)
  • MUTTI Passata - 1,89 € (700 g)
  • SESAMSTRASSE Quetsch-Pack „Birne-Mango-Spinat“ - 0,99 € (100 g)
  • RAPSGOLD pur & mild - 1,39 € (250 ml)
  • Valensina Mildes Frühstück „Apfel-Orange-Mango-Aprikose“ - 1,69 € (1 l)
  • Vöslauer Balance Juicy „Pfirsich-Mango“ - 0,99 € (0,75 l)
  • KNORR Natürlich Lecker! Salatdressing - 1,29 €

Die Marmelade (oder ist es Konfitüre oder Fruchtaufstrich...) scheint zu schmecken. Hat sich heute morgen keiner beklagt, sonst können die Kinder nämlich schon mal mäkelig sein und alle Marmelade muss "Erdbeere" sein.

Die gluten- und laktosefreien Leibniz Kekse werde ich vermutlich weitergeben, da wir nicht darauf achten müssen. Dass sie schmecken, da gehe ich mal stark von aus, noch nie ein Leibniz Produkt gehabt, was nicht schmeckt.



Der Eiskaffee mit Baileys ist auch ein Kandidat, der kann nur schmecken!

Normalerweise koche ich Milchreis immer selber, das dauert aber seine Zeit. Das hier ist eine nette schnelle Alternative, gerade jetzt in der sommerlichen Wärme, wenn ich nicht soviel Zeit in der Küche verbringen möchte. Etwas Kompott dazu und die Kinder haben ein Mittagessen.

Mutti Tomatenprodukte waren ja schon andere in der Box. Die waren immer sehr gut, diese passierten in der hübschen Flasche sind da keine Ausnahme. Sehr fruchtig tomatig, mit wenig Säure.


Würde da nicht "Spinat" mit auf der Packung stehen, dann würde ich das Quetschpäckchen sicherlich besser an ein Kind "verfüttert" bekommen. Aber die können alle schon lesen :)

Salat wird hier gerade viel gegessen, da passt Öl immer gut. Und ist mir allemal lieber als Essig ;) Feines Rapsöl nehme ich auch gerne zum braten. Passend dazu war ja auch Knorr Salatdressing im Paket, gewohnt schnell zubereitet, aber noch viel viel mehr Kräuter drin. Sehr lecker!

Der Valensina Saft war auch sehr lecker und ergänzte so manches Frühstück. Die Limonade hingegen wartet noch im Kühlschrank.


27. März 2017

Produkttest: brandnooz Genuss Box März 2017




Ich habe mal wieder ein genussvolles Paket ausgepackt :) Die Genuss Box März von brandnooz.
Diesmal war das Motto

Vorfrühling für Geschmacksknospen

Der Frühling scheint ja nun entgültig angekommen zu sein, die Uhren sind auf Sommerzeit umgestellt, kann ja also nur noch besser werden.

 Jedenfalls war das alles in der Box:


  • Mind Cookies "Energy Cookie" Doppelkeks mit Haselnuss-Schoko Creme Füllung - 1,00 € (1 Stück)
  • Allos Frucht Pur 75 % „Erdbeer-Rhabarber“ - 2,99 € (250 g)
  • Allos Frucht-Schnitte „Kakao-Cashew“ - 0,89 € (30 g)
  • Biozentrale Hofliebe Schlemmermüsli - 3,79 € (375 g)
  • Davert Quinoa-Cup „Mexikanisch“ - 1,99 € (65 g)
  • Saftwerk Tomate-Chili - 1,69 € (500 ml)
  • KULAU Bio-Kokoswasser Renew - 2,49 € (330 ml)
  • Loacker Gran Pasticceria „White Coconut“ - 2,79 € (100 g)
  • Schamel Moutardine® Senf-Curry-Sauce - 1,85 € (140 ml)
  • Tropicai Kokosblütensirup - 8,90 € (350 g)



Die Loacker konnte ich diesmal länger verstecken :) Aber dann waren sie doch mit einem Mal weg: alle griffen beherzt zu, denn diese Sorte ist wirklich sehr sehr lecker!

Das Kokosnusswasser half mir morgentlich meinen Frühstücksquark cremig zu rühren und die darin eingerührten Chia- und Leinsamen quellen zu lassen. So ganz anfreunden kann ich mich mit Kokoswasser nicht, sehe da jetzt nicht so den ultimativen Nutzen oder Geschmack drin.

Der Tomatensaft wurde zu einem herzhaften Mittagessen verarbeitet, trinken mag den hier keiner. Und das Chili war ausgesprochen dominant...

Die Fruchtschnitte versüßte mir den Nachmittag. Ich mag die Kakao Sorte nicht so gerne, aber ansonsten ist die Schnitte ein hervorragender Energielieferant. 

Müsli geht immer und das hier ist eine wirklich exquisite Mischung, alles drin von Schokolade bis Früchten.




Um den Quinoa Cup schleiche ich bei dm immer drumherum. Nun habe ich ihn nach Hause bekommen und kann endlich probieren :)

Der Kokosblütensirup schmeckt für mich nach dem guten alten Rübenkraut, sorry. Ich hatte einen Hauch Kokos erwartet, aber da ist für mich keiner.

Ansonsten noch zu probieren: den Fruchtaufstrich (erstmal muss die selbstgekochte Marmelade verspeist werden...), Senf  Curry Sauce und der Energy Cookie.



22. März 2017

Produkttest: brandnooz Box Februar 2017


"Leckere Winterpause" -

genau! Schicken wir den ollen Winter endlich in die Pause und genießen beim einkehrenden Frühling die leckeren Dinge, die in der Februar brandnooz Box waren.







Und zwar diese hier:

  • Loacker choco& nuts - 2,19 € (4 x 26 g)
  • Rama - 1,59 € (500g), 0,89€ (250g) (250 g und 500 g)
  • Jacquet Mini Brownies - 1,89 € (150 g)
  • FINN CRISP Kräuter und Knoblauch - 2,09 € (130 g)
  • Dr. Oetker Fruchtfüllungen - 1,99 € (135 g)
  • Kölln Müsli Knusper Apfel-Mohn - 2,99 € (500 g)
  • MUTTI Polpa Fine - 1,29 € (400 g)
  • Lipton Tea - 2,49 € (20 Beutel)
  • Black Pirate Energy "Exotic Mix" - 0,99 € (275 ml)


Schon probiert und für gut und lecker befunden haben wir bislang: die Rama, die Brownies, die Finn Crisp Snacks und natürlich die Loacker choco&nuts. 

Die Finn Crisp Snacks waren sehr lecker, knusprig fein gewürzt, leicht gesalzen, die Kräuter und vorallem der Knoblauch deutlich schmeckbar. 

Rama ist mir schon ewig bekannt. Kleiner Becher für kleine Haushalte sicherlich ganz praktisch. 

Loacker braucht eigentlich keine Worte mehr, oder? Habe ich auch keinen Riegel von abbekommen. Tja. War sicher lecker. 

Die Brownies waren sehr schokoladig, so wie sie sein sollen. Gern gesehenes Nachmittagssüß.

Und der Rest vom Paket muss noch getestet werden. 
Der Tee wird wohl als nächstes dran sein. Habe meine Vorräte soweit dezimiert, dass mal eine neue Sorte geöffnet werden kann.
Die Fruchtfüllung ist jetzt nicht so mein Beuteschema, ersetzt halt beim Backen den Arbeitsschritt etwas Konfitüre in einen Spritzbeutel zu füllen. 

Müsli klingt sehr lecker, ich mag Mohn! Und Apfel geht immer. 

Und für die Tomaten fällt mir auch noch was ein.