22. April 2014

Creadienstag #120 - Ponyliebe....

Live vom OP- Tisch. Weil ich nebenbei ein wenig Grey´s Anatomy und nun Emergency Room gucke. 

Eine Tunika von lillesol & pelle in Gr. 116. 

Mit Ponys und gaaaaanz viel Liebe ;) 



Nun noch säumen, wie immer. Und ein wenig Fäden verstecken. Und entscheiden, wo die Schleife hinsoll.

Und schnell zum Creadienstag galoppieren. 


My kid wears #15 - Osterkleid

Natürlich wurde das Osterkleidchen spazieren getragen. 



Mein Montagsbild an einem Dienstag noch ab zu My kid wears.

Schnitt: Selbermacher- Kleidchen von Alles für Selbermacher
Hasenappli von Aprilkind

19. April 2014

Produkttest: iglo Grüne Bohnen mit Speck

Ich möchte euch schnell so zwischendurch noch eine gemüsige Beilage vorstellen, die Fotos dazu lagen schon länger auf meiner Festplatte, aber an den Geschmack kann ich mich noch immer erinnern. Das ist durchaus ein gutes Zeichen!


Es handelt sich um die Grünen Bohnen mit Speck von iglo. Die sind fix und fertig zusammen mit Gewürzen, Speck und Zwiebeln in der praktischen wiederverschließbaren Verpackung.



Die Zubereitung ist einfach: die gewünschte Menge Bohnen in einer Pfanne braten, etwa. 4 Minuten bei starker Hitze, dann noch etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze weiterbraten. Dabei mehrmals umrühren. Fertig! 
Wer keine Pfanne schmutzig machen möchte, der steckt das Gemüse in die Mikrowelle: bei 600 Watt zugedeckt etwa 11 Minuten garen. Dabei ebenfalls mehrmals umrühren.


Ich hatte die Bohnen in der Pfanne zubereitet. 

Da Bohnen von meinen Kindern verschmäht werden, konnten wir Großen sie ganz alleine essen, und das war auch gut so, denn ich fand sie richtig lecker. Nur die Zwiebelstücke könnten etwas kleiner geschnitten sein. Geschmacklich waren sie prima! Fein abgeschmeckt, auch mit etwas Butter. 




17. April 2014

Produkttest: Backeinsatz für den Airfryer


Schon eine Weile ist ja nun der Airfryer XL eines meiner liebsten Küchengeräte, neben der Kaffeemaschine sozusagen.

Unser Verbrauch von Aufbackbrötchen hat sich, seitdem der Airfryer hier einen festen Platz hat, sehr gesteigert. Vorher habe ich nie nur für 6 Brötchen (oder 3 Brezeln, oder oder oder) den Backofen hochgeheizt. 
Die Kartoffelwürfel aus dem Airfryer werden hier sehr sehr gegessen. Die darin zubereiteten Backofenpommes erhalten Lobeshymnen. Eines Abends habe ich mal eine Runde Pommes für ausgehungerte Kinder geschmissen, die waren erstens ratzfatz fertig (mehr oder weniger in der Zeit, die der Backofen zum Vorheizen gebraucht hätte) und zweitens waren sie richtig lecker, dass bestätigte sogar meine Freundin mit einem "die besten Pommes, die ich seit langem gegessen habe!". 

So, nun aber zum eigentlichen Grund meines Posts. Heute überreichte mir unsere Postbotin ein kleines Päckchen, darin der Backeinsatz für den Airfryer - der Backeinsatz HD9925/00.
Die 400 schnellsten Scouts, die den Airfryer schon zu Hause haben, bekamen den Backeinsatz gegen Übernahme der Versandkosten, geschickt. Nun können wir backen, backen, backen und gewinnen. 

Die 3 besten auf Foodboard.de hochgeladenen Rezepte bekommen einen Ministandmixer von Philips. Ich gehe dann mal nachdenken :)

Für alle, die es genauer wissen möchten, hier noch die Daten zum Backeinsatz:
  • Spülmaschinenfest
  • antihaftbeschichtet
  • Material Aluminium/Stahl
Maße (L x B x H): 174mm x 164mm x 78mm mit Griff / 70mm ohne Griff. Die Backform hat ein Fassungsvermögen von 1,3 Liter.

Hier mal ein Foto vom Backeinsatz im Airfryer Korb. Es ist noch reichlich Platz zu den Seiten hin, der Backeinsatz hätte also noch ein paar Zentimeter größer sein können. Sieht schon ein wenig nach Spielzeug aus...



Aber nun gilt es ja ersteinmal auszuprobieren, wie es sich mit den Mengen verhält, wenn ich z.B. Kuchen- oder Brotrezepte ausprobiere. Ob mir dann alles aus der Form rausläuft oder ich in 2 Teilen backen muss oder halt immer die Mengenangaben halbiere. 
Ich meld mich dann ;)




15. April 2014

Creadienstag #119 - von allem ein bißchen...

Heute in allen Bereichen ein bißchen.

Zuerst ist unser "Paul", den ich eigentlich als Hermann kenne - vom Glas in die Rührschüssel umgezogen und gefüttert worden. Mein Sohn kümmert sich um den Kleinen :)


Schnell ein Geburtstagsgeschenk zusammengesucht. Die Kinder von heute wünschen sich ja eh immer nur Geld - gabs halt mal wieder ein bißchen Knete. 


 

Dann habe ich noch ein Aprilkind-Hasenpost-Hasen in den Stoffen von Jasmins Osterkleid genäht.  



Weil ich gerade mit der Füllwatte zugange war, habe ich einen schon zusammengenähten Leseknochen gefüllt - nur (noch) nicht die Wendeöffnung geschlossen.


Und noch eine Amelie zugeschnitten. Der Eulenfleece sorgte für Verzückung. Und das passende Wetter für Fleece-Überwürfe haben wir ja auch noch. 



Dann haben die "2 Kleinen" - sprich Jasmin und Moritz - noch Osterkekse mit mir gebacken. Kokoskekse sinds geworden. Dafür ist mein Sohn sogar noch schnell in den Edeka geflitzt, weil ich dachte, dass wir keine Kokosraspeln mehr haben. Die fanden sich dann aber doch im Schrank *hust*. Naja, ein bißchen Bewegung tut ja auch gut. Verziert wird, wenn überhaupt, dann erst morgen. 



Während der Teig für eine halbe Stunde im Kühlschrank war, hat Jasmin noch Nadel und Faden geschwungen. 



 Das war unser Tag. Nun gehe ich mal gucken, was im weiten Bloggerland noch so gewerkelt wurde :
 


14. April 2014

Produkttest: Finish Pur & Klar Quantum

Wenns von der einen Firma neues gibt, dann natürlich auch von der anderen. 

Von Finish gibt es ebenfalls neues in Sachen Spülmaschinentabs: die Finish Pur & Klar Quantum.


Diese haben noch einen Unterschied zu den herkömmlichen Tabs: es wird auf die Verwendung von Phosphonaten verzichtet und weitestgehend allergene Inhaltsstoffe und Farbstoffe reduziert. Somit wird gezeigt: um sauberes Geschirr zu erhalten muss man nicht mit der dicken Chemiekeule ans Werk gehen. Der gute alte Aktiv-Sauerstoff geht stattdessen ans Werk und verschafft porentiefe Reinheit... 

Die Finish Tabs sind ebenfalls aus wasserlöslicher Folie, allerdings ist es ein fester kompakter Block, nicht so ein wabbeliges Dingens wie die Somats Tabs, ihr erinnert euch.

Darin erkennt man gut den roten Powerball, den man ja von Finish Tabs kennt, daneben das schnell lösliche Power Gel und noch so ein Krümelzeugs... 

Kurz zusammengefasst die Vorteile der Finish Pur & Klar Quantum Tabs:
  • weniger Chemikalien, Phosphonate entfernt, Farbstoffe und allergene Inhaltsstoffe wurden reduziert
  • schnell lösliches Power Gel weicht Anschmutzungen vor und der Powerball befreit von Kalkbelägen und Wasserflecken
  • wasserlösliche Schutzfolie - kein Auspacken der einzelnen Tabs nötig
  • standfester und wiederverschließbarer Standbeutel, dank des flexiblen Materials auch mit wenig Stauraum zufrieden


Die Power Funktionen:
  1. Reiniger
  2. Teelösekraft
  3. Salzfunktion
  4. Klarspülfunktion
  5. Maschinenkalkschutz
  6. Fettlösekraft
  7. Edelstahlglanz
  8. Niedrigtemperatursystem
  9. Reinigungsboost
  10. kein Auspacken
  11. bester Finish Glanz
  12. Filterschutz
Fazit: auch mit diesen Tabs wurde unser Geschirr sauber und glänzend. Auch mit weniger Chemikalien. Wieviel weniger, steht so nicht da. Aber eben reduziert, damit geben wir uns zufrieden... Allerdings sind noch weniger Tabs in einem Beutel, nur 18 Stück, also gerade mal grob geschätzt ein halber Monatsvorrat. Nicht sehr viel. Dafür der Preis...

Bei diesen Tabs ist es 2x passiert, dass sich die Folie nicht komplett aufgelöst hat, im Sieb hängenblieb und die Spülmaschine auf Störung ging. Wer da etwas empfindliche Maschinen hat, der muss halt testen...

Aber auch hier gilt: wer "Marke" kauft ist gut bedient. Und weniger chemische Inhaltsstoffe sind immer gut!


Empfehlung für Finish Pur & Klar Quantum

13. April 2014

Story- Pics #15

Gestern habe ich euch in meinen 12 von 12  schon "Herr Hummel mit Hut" gezeigt, ein Bild, das Jasmin für mich gemalt hat.


Heute morgen wurde ich darüber informiert, dass das eben nicht Herr Hummel, sondern Frau Hummel sei. 

Frau Hummel guckt übrigens ein wenig traurig und lässt den Kopf hängen. Warum?!

 "Weil sie einkaufen fliegen muss."
Tja. Was soll ich dazu sagen.

Nun sind noch Herr Hummel und Kind Hummel gemalt worden und hängen daneben.  Herr Hummel und Kind Hummel haben anscheinend gute Laune. Auch wenn Herr Hummel dem Kind Hummel aus Versehen ins Bein piekt.


Die 3 dicken Hummel-Brummer fliegen nun zu Always Sunny, nehmen mein heutiges Story-Pic "Hummel" mit und lassen noch ein paar liebe Sonntagsgrüße da.



Meine Wörter bislang waren:

14. Navi(gationssystem)
13. Meister
12. eingebaut
11. enttäuschen
10. Bakterien
 
9. Holz
8. deplatziert
7. teuflisch
6. Depp
5. Schnurrbart
4. Eichhörnchen
3. Sonnenstrahlen
2. Ordnung
1. Wirrwarr