24. Oktober 2015

Produkttest: SuperSand von Goliath

Dank einem Gewinnspiel bei Der Testfamilie und dem dazugehörigem Losglück durften wir den Supersand von Goliath testen.  


Supersand, Mondsand oder wie auch immer er genannt wird, ist ja doch zur Zeit in allen Spielwarenläden vertreten. Eine Mischung aus Sand und Knete, weder richtig fest, noch richtig sandig. Schwer zu beschreiben... 

Der Preis war mir immer noch zu hoch, daher hatte ich meinen Kindern ein Gemisch aus Babyöl und Mehl zurechtgepanscht, welches auch gerne bespielt wurde. Doch war das nun so wie der "echte" Supersand? 


Das galt nun herauszufinden. Im praktischen Köfferchen verbergen sich 450 g Sand und 4 kleine Förmchen. Die fand ich doch recht klein, aber sie haben eigentlich die perfekte Größe für das Spielen im Koffer.


Der Supersand wurde hier sofort gerne angenommen und bespielt. Da ist der Koffer gleichzeitig Spielfläche, das Aufräumen danch recht schnell: zuklappen und fertig :) Der Supersand, der doch mal daneben fällt ist leicht weg zu wischen.


Der Supersand von Goliath ist nun auch noch nach Wochen noch so wie am Anfang. Er ist immer noch so geschmeidig und formbar. 


Alles in allem ein tolles Spielzeug, das immer zum Einsatz kommt, wenn mal Langeweile herrscht, ausserdem fördert er noch die Kreativität.


Keine Kommentare:

Kommentar posten