1. August 2015

Produkttest: Sommer-Genuss Box 2015

 
"Gute Gaben in Champagnerfarben"
 
Unter diesem Motto steht die Sommer-Genuss Box 2015 von brandnooz, denn die Box war diesmal nicht grün, sondern champagnerfarben. 
Die Genuss-Box gibt es nun als Abo, alle 2 Monate mit einem Warenwert von mind. 25 € für den Preis von 17,99 € (für die erste Box, danach 19,99 €).



Hier kommen Genießer und Feinschmecker auf ihre Kosten, der Warenwert der Box liegt bei ca. 30€, enthalten sind 8 Produkte, sehr überschaubar das ganze. Allesamt aber hochwertige, viele Bio-Produkte, somit kommt schnell mit wenigen Artikeln ein hoher Warenwert zusammen. Aber nun mal zum Inhalt.




Aoste Kordelsalami

4,49 € (250 g)

Hergestellt aus den besten Zutaten nach traditioneller französischer Art – durch die lange Reifezeit in der klaren Bergluft der französischen Voralpen entfaltet sie ihr feinwürziges Aroma.
War die nicht schon irgendwann mal in einer Box? Kann mich an was ähnliches erinnern. Nun denn, noch nicht probiert, aber sicherlich lecker.


iChoc "White Vanilla"

1,99 € (80 g)
Die vegane Bio-Schokolade schmeckt wie klassische Schokolade, ist aber – dank der Verwendung von weißer Reisdrink-Schokolade und echter Bio-Bourbon-Vanille – völlig tierproduktfrei gefertigt.
Erst fand ich sie lecker, aber später habe ich doch den Unterschied zu "normaler" Schokolade gemerkt. Es fehlte doch das cremige, der "echte" Schokoladenschmelz. Und mir war der Vanillegeschmack zu dominant. Sicherlich für Veganer eine tolle Alternative. Ich hätte gerne noch die anderen Sorten mal probiert. 





Havelwasser
5,99 € (0,75 l)
Alkoholhaltiges Mischgetränk aus 70 % Bio-Birnensaft und 30 % Bio-Weißwein aus Deutschland. Der perfekte Drink für laue Sommerabende oder als leichte Alternative zum Prosecco oder Hugo.
Interessierte mich, seitdem ich es im NOOZmagazin gelesen habe. Leider mit zu einer Freundin genommen und nicht dazu gekommen, die Flasche zu öffnen. Nun muss ich mir selber noch eine kaufen :)



John West Thunfischfilets ohne Abgießen „in etwas Sonnenblumenöl“ 


2,39 € (130 g)

Zarte Thunfischfilets, konserviert mit einem Minimum an Flüssigkeit für einen unkomplizierten Genuss. Mit ihrem saftigen Aroma eignen sie sich hervorragend für sommerliche Gerichte.
Ich verwende meist Thunfisch in eigenem Saft, weil es sonst so ölig triefig ist. Hier ist das nicht der Fall, eine angenehme Ölmenge, die sich z.B. im Salat noch prima mit verwenden lässt. Der Thunfisch war ein bißchen trocken, aber dennoch sehr lecker. Finde es erstaunlich, dass die Fische alle wirklich mit der Angel aus dem Wasser gezogen werden, :)




Naturally T n’Spices Würzmischungen


In meinem Fall: Naturally T n’Spices Mediterraner BBQ Mix
4,90 € (50 bzw. 55 g)

Einzigartig und intensiv im Geschmack. Die Würzmischungen sind 100 % natürlich, laktose- und glutenfrei sowie vegan und zum Kochen, Würzen, für Soßen, Aufstriche und Dips geeignet.

Eine tolle Gewürzmischung. Hätte ich nicht erwartet, bin bei Gewürzmischungen etwas eigen....  Bringt einen feinen intensiven Geschmack ans Essen, man braucht nicht viel davon. Total lecker und wirklich den Preis wert.


Saucenfritz Kiez Keule

5,50 € (250 ml)
Bio-Gourmetsauce aus rein veganen Zutaten mit handverlesenen Bio-Chilischoten. Das fruchtig-scharfe Aroma macht das feurige Prachtstück zur Alternative für geschmacksbewusste Ketchupfreunde.

Passend zur Grillsaison, aber noch nicht zum Probieren gekommen. Kann mir aber durchaus vorstellen, dass die gut schmeckt. Aber der Preis ist *huih*.
 


Caffè Vergnano kompostierbare Kapseln „Cremoso“ und „Arabica“

2,79 € (10 Kapseln)
Caffè Vergnano hat sein Kaffee-Kapselsystem Espresso 1882 durch ein umweltverträgliches Kapselmaterial ergänzt. Die neuen, kompostierbaren Kapseln sind durch die international anerkannte Organisation Vincotte mit dem Emblem „OK compost“ zertifiziert. Sie können umweltfreundlich in der braunen Tonne entsorgt werden und sind kompatibel mit Nespresso®-Maschinen. Der Espresso Made in Italy wird aus erlesenen Bohnen der renommiertesten Kaffee-Plantagen weltweit hergestellt, die nach traditionellen Methoden der antiken Rösterei hergestellt werden. 

So einfach und aromaschonend die tassenweise Zubereitung von Espresso auch ist, der ganze Müll, der dabei entsteht, der müsste nicht sein. Ein toller Schritt, dass die Kapseln kompostierbar sind!

 


Keine Kommentare:

Kommentar posten