24. März 2015

Produkttest - Baker Ross Suncatcher Fotorahmen und Glasmalstifte

Wir haben ein weiteres Produkt aus unserem Oster-Spezial-Bastelpaket von Baker Ross ausprobiert. 
Jasmin hatte keine Lust auf Basteln, aber für Malen war sie zu begeistern. Mir war alles recht, denn sie wollte eigentlich nur fernsehen, das wollte ich aber so überhaupt nicht...


Also die Fotorahmen aus Acrylglas lassen sich sehr einfach mit den HobbyLine Glasmalstiften bemalen. Wir waren uns nur nicht so sicher, von welcher Seite wir malen sollten: von hinten, dann muss man "gut zielen" und nicht über die schwarzen Linien malen, die von vorne Erhebungen sind, übermalen ist vorne also unmöglich. Allerdings kommt man mit den Stiften nicht in die feineren Ecken rein. 

Wir habens dann einfach so gelöst: Jasmin hat ihren Rahmen von (hauptsächlich) vorne "übermalsicher" angemalt, ich von hinten. Beide Ergebnisse unterscheiden sich nicht wirklich, es fällt beim Betrachten nicht auf.


Die Stifte malen prima und trocknen schnell. Da verwischte nichts und Jasmin hatte nach dem Malen auch keine bunten Hände. Die Stifte sind für Glas oder Acryl geeignet und lassen sich mit warmen Seifenwasser von Glas / Spiegeln abwaschen. Das haben wir nicht probiert, auch wenn sich Jasmin gewünscht hat, ihre Fenster mit den Stiften bemalen zu dürften. Ich habe ein bißchen Bedenken, dass die Holzrahmen ein wenig viel Farbe abbekommen...





Keine Kommentare:

Kommentar posten