28. März 2015

Rezept: Blumenkohlbömbchen - So´n Low Carb Dingens

Im Prinzip sind ja eigentlich alle Gerichte nur aus Fleisch und Gemüse irgendwie Low Carb. Aber manchmal mangelts ja an Inspiration. 
Meine Neuentdeckung in Sachen cool aussehendem Essen ist dieses hier:


Zutaten für 4 richtig große Low Carb Portionen.

1 mittelgroßer Blumenkohl
800 g Gehacktes (Schwein, Rind, Geflügel, was auch immer...)
1 Packung Bacon
3 Eier
(50 g Quark)
Gewürze, Zwiebel, Kräuter...

Den Blumenkohl putzen und im Ganzen (!) etwa 10 Minuten in Salzwasser vorkochen. 


Währenddessen die Hackfleischmasse zubereiten. Einfach das Hackfleisch mit den Eiern und dem obligatorischen Quark (den hatte ich dieses Mal nicht genommen, kann also sorglos weggelassen werden) verrühren. Kräftig abschmecken mit Salz, Pfeffer, Paprika oder eben Wunschgewürzen, Kräutern, Zwiebelwürfelchen, etc...

Den Blumenkohl gut abtropfen lassen und in eine flache Auflaufform setzen. Dann mit der Hackmasse einkleistern. 

Den Bacon drum herum wickeln. 


In den vorgeheizten Ofen bei etwa 175° für 45- 60 Minuten backen. 

Dazu noch einen kleinen Salat und pappsatt essen!


Kommentare:

  1. wow du machst mir Blumenkohl gerade mehr als schmackhaft
    tolles Rezept

    Hoffe du schaust auch mal bei mir vorbei <3
    http://miss-amelyrose.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  2. Hmm, das klingt aber super lecker. Ich glaub ich weiß was ich morgen kochen werde. Danke

    AntwortenLöschen
  3. Woow, da bekomme ich bei dem leckeren Anblick doch gleich ein Hungergefühl... das werde ich auf jeden FAll nach kochen;-)

    Liebe Grüße Klaudia

    AntwortenLöschen