26. Oktober 2016

Produkttest: brandnooz Box September 2016



Salut, Du süßer September!

Wohl eher "au revoir". Denn die neue brandnooz Box ist schon angekündigt und mir fiel dadurch erst auf, dass die September Box noch gar nicht hier im Blog aufgetaucht ist.


Also, dass war drin:
 

  • Pick up Mini
  • Barilla Pesto Rustico - 2,99 € (175 g)
  • Hauser Weinimport Craft Hugo - 1,99 € (500 ml)
  • The Fresh Tea Shop Schwarzer Tee „Kalamansi“ - 1,29 € (500 ml)
  • Bonbonmeister® Kaiser Waldhonig Salbei - 1,29 € (90 g)
  • Komet Soßenpulver zum Kochen „Schokolade“ - 0,29 € (34 g)
  • Casali Schoko-Bananen minis - 0,99 € (110 g)
  • Ovomaltine Kakao - 4,99 € (500 g)
  • Tantrum Energy Limonade „Bloodorange“ - 1,85 € (330 ml)
  • XOX Pittiplatsch Schoki-Flips - 1,49 € (125 g)
  • HARIBO Fruitmania - 0,95 € (175 g)

Also das Pesto hat sich glaube ich etwas einsam gefühlt in der süßen Umgebung. Aber es war auch eine willkommene Abwechslung, die echt lecker ist.
Die Mini Pick Ups sind ab und an mit in diverse Schulbrotbüchsen gewandert und auch für den kleinen Süßhunger zwischendurch haben sie eine perfekte Größe.


Bonbonmeister Hustenbonbons kamen hier genau richtig, selten habe ich mich so über Bonbons gefreut. Vorallem schmeckten sie auch der kleinsten Tochter und waren nicht scharf aber haben trotzdem prima geholfen!
Schoko Bananen sind immer lecker, auch in mini. Soviel kleiner kamen sie mir aber gar nicht vor. Nur die Tüte so insgesamt ^^


Ovomaltine Kakao mag ich sehr gerne, die Kinder so naja.
Die Haribos haben mich nicht so wirklich überzeugt, leider, aber die eine Sorte "Lemon" war mir schon zu bitter, die andere "Berry", ach, nein, da kanns die Konkurrenz besser, was veggi anbelangt.


Bei ErdnussFlips mit Schoko in Form von kleinen "Würstchen" und Pitti Platsch daneben bekomm ich Kopfkino. Geschmeckt haben sie trotzdem sehr lecker und die Kinder wünschen sich einen Nachkauf. 





Keine Kommentare:

Kommentar posten