19. November 2014

Produkttest: Bastelmaterialien von Baker Ross

"Mamaaaaa, warum basteln wir eigentlich neuerdings so viel?!"

Das fragte mich mein Sohn vor einigen Tagen. Tja, warum? Liegt wohl an der Jahreszeit. Oder an der chronischen Langeweile, die die Kinder nachmittags regelmäßig befällt. Und seitdem die Bastelsachen nun griffbereit im Esszimmer liegen, ist man auch schnell am Start.

Problem nur: manchmal hat man da überhaupt keine Ideen, oder nicht das passende Material, oder die Vorbereitungen dauern zu lange. Denn Vorlagen abpausen und viele Kleinigkeiten ausschneiden, soviel Geduld haben weder Mutter noch Kinder. 

Einen schnellen Erfolg im Basteln brachten uns die Bastelideen von Baker Ross, ein Paket war pünktlich zur Herbst- und Halloween Saison gefüllt mit allerlei schönen Dingen hier angekommen. 

Baker Ross ist einer der führenden Anbieter für Kreativ- und Handwerksmaterialen für Kinder und Kreative in Großbritannien und sind kürzlich in den deutschen Markt eingetreten. 

Schaut euch doch einmal dort um, ihr findet nicht nur Bastelbedarf, sondern z.B. auch kleine Geschenke/ Mitgebsel für Partytüten für Geburtstagsgäste.
 
Die kleinen transparenten Malvorlagen, sprich: Fensterbilder, fielen uns zuerst zum Opfer. 5 Kinder stürzten sich darauf und malten drauf los. Keine Spezialstifte sind notwendig, einfache Filzstifte werden benötigt. 


Bei den kleinen Geschenktüten dachte ich mir zuerst: ohje, das gibt ja jetzt ein Gepatsche mit Kleber, wenn die Moosgummiteile (die wie die bekannten "Gummischuhe" riechen...) auf die Papiertüten geklebt werden müssen. Denn dicke Klebepatscher können meine Kinder gut. Und das Besuchskind sicher auch - dann muss ich wieder zwischen ungeduldigen 6-jährigen hin und her hüpfen und retten was zu retten ist. Nein, musste ich nicht! Die einzelnen Moosgummiteile sind selbstklebend, die Schutzfolie auch von kleinen Fingern gut ab zu ziehen und man konnte sogar nach dem Aufkleben gut korrigieren, sprich, die Teile noch einmal ablösen und neu aufkleben. 
Meine 2 kleinen Basteltanten waren jedenfalls schwer beeindruckt und begeistert von ihren Werken.


Die kleinen Hexenhäuschen hat Jasmin alleine gebastelt. In der Packung waren 2 Bastelsets: ein grünes Haus mit lila Dach und ein lila Haus mit grünem Dach, dazu viele Dekoelemente. 
Auch hier wieder: die Teile sind selbstklebend, können korrigiert werden. Der Aufbau gut zu schaffen, ich musste nur bei den Dächern mal kurz mithelfen. Und das Ergebnis überzeugt: eine schöne Halloween- Dekoration, auch im Dunkeln mit LED-Teelicht untendrunter. 




Papier und Pappe braucht man immer: der bunte Herbst-Mix ist farbenfroh und eine ausgewogene Mischung. Wir haben schöne Karten gebastelt und die Kinder konnten noch andere Basteleien daraus ausschneiden. So ein Stapel hält erstaunlich lange!


Die entstandenen Karten haben mir mit den tollen Schaumstoff-Aufklebern mit Herbstmotiven verzieren können. Eulen, Rehe, Füchse, Dachse, Eicheln, Blätter, eine klasse Mischung von tollen Motiven. Auch hier: selbstklebend! Dazu noch ein bißchen Glitzerkleber und alle zufrieden :)
 


Mein einziger Kritikpunkt am ganzen Paket: manchmal stimmt der Druck nicht, bzw. die Teile sind knapp daneben ausgestanzt, so das das Motiv nicht zur Form passt. Den Kindern war das egal, aber mich hats etwas gestört, Erwachsene halt...

Die Laternen erforderten dann doch meine Mithilfe. Jasmin hat alle ausgestanzten Teile herausgedrück, beim Aufkleben der Transparentfolie und dem finalen Zusammenkleben war aber meine Hilfe gefragt, dass ist etwas friemelig. Aber das Ergebnis ist schön und da es ja heutzutage so prima LED Teelichte gibt, können wir die Laternen auch anzünden :)


Leider kommt mein Bericht ja nun eher zum Ende der Herbst und Halloween Bastelzeit. Aber Baker Ross bietet ja für alle Jahreszeiten und Feierlichkeiten (ich sag nur Weihnachten! Kindergeburtstage!) die passenden Bastelsets, die ich nun wirklich guten Gewissens weiterempfehlen kann. Sie bringen schnellen Bastelerfolg, sind durchdacht und preislich sehr fair. Allen Sets liegen kindgerechte Anleitungen bei, so dass die Kleinen ohne viel Anleitung auch (fast) alleine loslegen können. 

Ich werde mich dort sicherlich weiter umschauen, vor Weihnachten brauchts ja doch etwas, was die Kinder basteln und verschenken können! 

Tipp: Immer auch den Sale- Bereich im Auge behalten, Schnapper garantiert!


Keine Kommentare:

Kommentar posten