7. Juli 2015

Produkttest: Kratzbild- Magnete von Baker Ross

Diese Art der Bildgestaltung war schon meine liebste im Kindergarten. Ein Blatt Papier wird komplett kunterbunt angemalt. Danach kommt eine dicke Schicht mit schwarzer Wachsmalkreide darüber. Nichts buntes darf mehr zu sehen sein. Das erklärt, warum ich diese Art Bild früher nicht so oft machen durfte: es gab fast keine schwarzen Wachsmalstifte mehr :)

Dann konnte mit einer Stricknadel die schwarze Farbe wieder stellenweise weggekratzt werden und so erschienen bunte Konturen auf dem Blatt. Wie gesagt, habe ich sehr gerne gemacht.


Die Kratzbildmagnete von Baker Ross machen es nun einfach: fix und fertig mit abkratzbarer schwarzer Farbe, verschiedene Formen (Auto, Katze, Dino, Schnecke, Blume, Herz...), untendrunter regenbogenkunterbunt. Dabei sind genügend "Kratzwerkzeuge", das Arbeiten mit mehreren Kindern gleichzeitig ist also möglich: z.B. bei Kindergeburtstagen o.ä.




 

Ist das Kunstwerk fertig, wird einer der beiliegenden selbstklebenden Magnetstreifen auf die Rückseite geklebt und fertig ist der Kühlschrankmagnet.



Keine Kommentare:

Kommentar posten