19. Mai 2015

{Ausgeflogen} Mittwoch Nachmittag

... das herrliche Wetter ließ einen ja gar nicht anders, als draußen unterwegs zu sein. Da muss ich rückwirkend noch einmal an der Sonne zehren, die war so herrlich.

Zur Zeit gibts nur ein Auto, dass meist auf dem Parkplatz vor der Arbeit meines Mannes steht. Dass er an die Arbeit kommt ist einfach wichtiger, als die Kinder beim Sport oder sonst wo zu verteilen. 

Da mein Sohn aber dennoch zum Sport möchte, ganz dringend, weil es ihm einfach Spaß macht, nimmt er es auch in Kauf dafür 7 km mit dem Fahrrad hinzufahren, 1,5 Stunden Sport zu machen und dann wieder 7 km heimzuradeln. 


Da ich dann schon mal mit dem Fahrrad da war, habe ich noch einmal etwas 12 km in der Wartezeit hinten drangehängt, bin von Bebra an der Fulda entlang bis kurz vor Rotenburg (a.d. Fulda) gefahren. 




Habe 2 Geocaches eingesammelt, einer davon war endlich mal wieder schön groß und es gab was zum Tauschen. 




Nun haben wir ein Wikeez mehr und in der Dose liegt stattdessen ein kleines "Seifenblasen-Champagnerfläschen". Geocaches suchen ist bei diesem Wetter gar nicht so einfach, es sind einfach zu viele Leute unterwegs. Oder die machen doch tatsächlich dort Picknick, wo ich suchen möchte. Tststs. Also musste ich auch mal erfolgslos weiterziehen. 

Dann war ich noch schnell einkaufen und habe dann pünktlich wieder vor der Turnhalle gestanden. Vor dem Rückweg gabs noch ein Eis für das Kind und dann sind wir wieder heimgeradelt.

Dennoch bin ich dann später noch eine große Runde mit dem Hund gelaufen, genauso wie auch schon den Morgen. Also auch 7 km mehr auf den Turnschuhsohlen.

 Aber wie gesagt, das Wetter war auch einfach zu herrlich und musste ausgenutzt werden! 

Keine Kommentare:

Kommentar posten