31. Mai 2017

Produkttest: brandnooz Box April 2017



Fünf Jahre brandnooz Box! Wow!

Erinnert ihr euch an die allerallererste Box? *Hier* könnt ihr noch einmal nachschauen, womit die erste brandnooz Box überzeugen wollte...
Ich finde, in den letzten Jahren hat sich sehr viel getan. Die Box ist definitiv erwachsen geworden und gehört für mich einfach alle vier Wochen in meinen Alltag. 

Die April Box stand somit unter dem Motto


Fünfjähriges voller Überraschungen

 
Und diese Überraschungen waren enthalten:


  • Zentis Sonnen Früchte „Aprikose-Mandarine-Yuzu“ - 1,89 € (295 g)
  • Leibniz Minis gluten- und laktosefrei - 1,89 € (100 g)
  • Leibniz ZOO Fabelwesen gluten- und laktosefrei - 1,89 € (100 g)
  • Baileys Iced Coffee - 2,49 € (200 ml)
  • Knorr Schmeck' die Welt Kochpaste „Indisches Curry" - 1,79 € (71 g)
  • MILRAM Milchreis Pur - 1,59 € (1000 g)
  • MUTTI Passata - 1,89 € (700 g)
  • SESAMSTRASSE Quetsch-Pack „Birne-Mango-Spinat“ - 0,99 € (100 g)
  • RAPSGOLD pur & mild - 1,39 € (250 ml)
  • Valensina Mildes Frühstück „Apfel-Orange-Mango-Aprikose“ - 1,69 € (1 l)
  • Vöslauer Balance Juicy „Pfirsich-Mango“ - 0,99 € (0,75 l)
  • KNORR Natürlich Lecker! Salatdressing - 1,29 €

Die Marmelade (oder ist es Konfitüre oder Fruchtaufstrich...) scheint zu schmecken. Hat sich heute morgen keiner beklagt, sonst können die Kinder nämlich schon mal mäkelig sein und alle Marmelade muss "Erdbeere" sein.

Die gluten- und laktosefreien Leibniz Kekse werde ich vermutlich weitergeben, da wir nicht darauf achten müssen. Dass sie schmecken, da gehe ich mal stark von aus, noch nie ein Leibniz Produkt gehabt, was nicht schmeckt.



Der Eiskaffee mit Baileys ist auch ein Kandidat, der kann nur schmecken!

Normalerweise koche ich Milchreis immer selber, das dauert aber seine Zeit. Das hier ist eine nette schnelle Alternative, gerade jetzt in der sommerlichen Wärme, wenn ich nicht soviel Zeit in der Küche verbringen möchte. Etwas Kompott dazu und die Kinder haben ein Mittagessen.

Mutti Tomatenprodukte waren ja schon andere in der Box. Die waren immer sehr gut, diese passierten in der hübschen Flasche sind da keine Ausnahme. Sehr fruchtig tomatig, mit wenig Säure.


Würde da nicht "Spinat" mit auf der Packung stehen, dann würde ich das Quetschpäckchen sicherlich besser an ein Kind "verfüttert" bekommen. Aber die können alle schon lesen :)

Salat wird hier gerade viel gegessen, da passt Öl immer gut. Und ist mir allemal lieber als Essig ;) Feines Rapsöl nehme ich auch gerne zum braten. Passend dazu war ja auch Knorr Salatdressing im Paket, gewohnt schnell zubereitet, aber noch viel viel mehr Kräuter drin. Sehr lecker!

Der Valensina Saft war auch sehr lecker und ergänzte so manches Frühstück. Die Limonade hingegen wartet noch im Kühlschrank.


Keine Kommentare:

Kommentar posten