17. November 2013

Schnapp-Wort #46 - Backmischung

Die Brandnooz Back Box geistert ja zur Zeit durch viele viele Blogs. Ich werde keinen gesonderten Beitrag darüber schreiben. 

Der Inhalt war zur Hälfte nicht wirklich passend, die andere Hälfte war so "naja". Gestern habe ich die ersten Sachen verwendet und mit Jasmin und Moritz die beiliegende Milka Muffin Backmischung aufgebraucht. 

Nein, ich kaufe keine Backmischungen. Schon gar keine für einfache Muffins. Die sollten auch ohne Mischung gelingen, denn mehr wie Mehl, Zucker, Backpulver brauchts ja kaum. Zu jeder Backmischung muss man doch eh noch Butter/ Magarine und Ei hinzufügen. Das bißchen Abwiegen der anderen Zutaten schaffen wir auch so und ehrlich: 3,79 Euro für 16 Mini Muffins sind echt der Knaller. Da kostet der Name wieder mehr, als der Inhalt. Der anfallende Papiermüll der Muffinförmchen war auch nicht ohne, ich backe sonst in Silikonförmchen und spare mir den Müll. Die Muffins werden hier auch meist nach dem Abkühlen gleich aufgefuttert, da ist das Papier drumherum eher hinderlich...

Geschmeckt haben sie trotzdem irgendwie. Mein Mann sagte: "Leckere Kekse!". Ich sage: fast schon zuviel Schokolade, dadurch zu süß und außerdem zu viel fluffig. Meine Kinder sagten: Kann ich noch einen?

Egal, kombiniert mit den anderen Back Box Sachen stehen hier jetzt noch 3 von denen hier:


Und ab damit zu Always Sunny und der


Kommentare:

  1. grins... ein Facebook-Muffin? :) genial!
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sandra,

    da gebe ich doch auch mal ein Daumen hoch für euer Kunstwerk. Ich habe so eine Box nicht, darum kann ich nicht weiter mitreden, aber Muffins schaffe ich auch ohne Mischung ;-).

    Liebe Grüße und schönen Sonntag
    Sandra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finds bei Backmischungen einfach schade, dass einem suggeriert wird, da wunderwas zu kaufen. Aber meist ist es ja wirklich nur Mehl, Zucker, Backpulver (und Aromen...). Das kann jeder alleine und besser!
      (sagt die, die sich einen Beitrag weiter unten für Maggi Tütchen bewirbt *hust* - immer diese Doppelmoral...)

      Löschen
  3. Backmischung hin oder her, das Ergebnis sieht prima aus und ich stehe auch dazu, dass ich öfter auf gewisse Tütchen zurückgreife.
    LG Iris

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Sandra,
    falls man nicht immer alle Zutaten im Hause hat, ist eine Backmischung sicher nicht das Schlechteste. Aber ich finde es auch nicht Okay, dass einem durch die aufgedruckten Packungsbilder ein Inhalt vorgespielt wird, der nicht enthalten ist! Aber so ist eben die Werbung!
    Lieben Gruß
    moni (die auch Muffins ohne Backmischung backt) :-)

    Thanks if you visit my blog
    http://www.reflexionblog.de

    AntwortenLöschen
  5. ich habe mir die box auch geordert..... ich hätte das geld lieber in andere dinge investieren sollen.
    aber ich muss ja gestehen bis vor einem jahr habe ich alles mit backmischung gemacht oder Tk Torten gekauft.... backen war nie meines, aber inzwischen klaptp es nur der olle hefeteig will nie

    AntwortenLöschen
  6. Lach da hast du die Sachen aus der Box gut verarbeitet :) Lecker sehen die schon aus:)

    AntwortenLöschen
  7. Das sieht wirklich richtig richtig lecker aus! :D
    Ich wollte das auch mal ausprobieren, wenn ich wieder flüssiger bin haha
    liebe grüße
    marie
    http://causeveganssavetheworld.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
  8. Also für mich war es auf den ersten Blick ein Hund. € 3,79 ist ja nun wirklich heftig.

    AntwortenLöschen
  9. Die Likes aus der Back Box fand ich ja originell, den Rest eher weniger. Bei der Milka-Backmischung fand ich den Preis sehr heftig. Dafür dass dann ja immer noch Zutaten hinzugefügt werden müssen, wäre mir das echt zu teuer. Da gebe ich lieber Geld für so eine nette Creme aus.

    LG Romy

    AntwortenLöschen