20. Februar 2018

Ausgepackt: brandnooz Box Dezember 2017

Den vergangenen Dezember habe ich gar nicht als so kalt in Erinnerung, bei den gerade vorherrschenden eisigen Temperaturen. Aber wer wusste schon, dass es noch kälter werden würde?! Somit stand die brandnooz Dezember Box unter dem Motto

Jetzt wird´s warm ums Herz!


Damit sollte es gelingen, denn das war alles enthalten

  • Buitoni Crostini Vollkorn (300g - 1,99 €)
  • Loacker Chocolat Fondente Dark Noir (59 g - 1,09 €)
  • Kinder Country (9x 23,5 g - 1,95 €)
  • Reber Fascination (120 g - 5,99 €)
  • Guiness Draught (440 ml - 1,50 €)
  • Baileys The Original Irish Cream (5 cl - 2,49 €)
  • Dr Oetker 4 kleine Marzipankuchen (4x 35 g - 1,79 €)
  • Vio Bio Limo leicht (0,5 l)

Crunchige Brotscheiben kann man immer gebrauchen :) Egal, ob herzhaft belegt, oder einfach mal pur als Beilage, z.B. zu einer Tomatensuppe. Knusprig kernig!
Loacker hatten wir ja schon öfter, auch diese schmecken. Mit Zartbitter fand ich ja sogar fast noch leckerer als in der herkömmlichen helleren Variante. Schön auch die kleinere 59 g "Tafel", super nachmittags zum Kaffee oder auch unterwegs. 
Zu kinder Country brauche ich jetzt wohl nichts sagen, die liebe ich schon seit meiner Kindheit! 
Die Reber Pralinen fand ich jetzt immer zu schade zum Essen, und zum Verschenken war auch noch keine Gelegenheit. Ach, verschenken möchte ich die eigentlich gar nicht...
Guiness, da fällt mir nur zu ein, dass ich da mal ein Kuchenrezept hatte, ein saftiger Schokokuchen, der mit Guiness im Teig war. Ich denke, da wird diese Dose leider für dran glauben müssen...


Demhingegen habe ich das kleine Fläschchen Baileys schon so getrunken. Ab und an darf es auch mal ein Likörchen sein.
Die kleinen Marzipanküchlein habe ich an die Kinder verteilt, die fanden sie lecker, viel zu klein und ich finde immer noch, dass die nicht wie selbst gebacken schmecken. Aber ich finde ja, dass kein gekaufter Kuchen wie selbstgebacken schmeckt.
Die Vio Limo war wirklich nicht zu süß, fanden die Kinder jetzt nur semi-gut, ich hingegen erfrischend lecker. 

Mein goodnooz Überraschungsprodukt war übrigens die Flasche Essig...


Alles in allem eine solide Box, hatte eher mit Glühwein, Punsch, Tee, Keksen und heißen Suppen gerechnet ;)



Keine Kommentare:

Kommentar posten