21. Februar 2018

Ausgepackt: brandnooz Genuss Box Dezember 2017

Eine brandnooz Genuss Box voller würziger Aromen, duftig wie Weihnachten selbst, konnte ich im Dezember auspacken.

"Würzige Weihnachtszeit"

Denn das war alles drin
  • Heimatgut Kokos Chips Schokolade und Original (je 40 g - 1,49€) 
  • Kochs Tafel Meerrettisch stückig ( 120 g - 1,79 €)
  • neo bakery Sandwich Baguette Weizen (200 g - 1,89€)
  • Joya Mandel Kokos (1 Liter - 2,49€)
  • Squbes Sea Salt & Black Pepper (30 g - 1,20 €)
  • Saftwerk Apfel Sauerkirsch (500 ml - 1,99 €)
  • Müsliglück Siebenschön (330 g - 3,99 €)
  • Feinkost Dittmann Malaga Oliven (270 g - 2,49 €)
  • Barnhouse Cornstars Mandel (300 g - 3,99€)
  • Faller Konfitüren Winter Selection Zwetschgen (235 g - 3,80€)

Cornstars Cornflakes mit Mandel waren an einem schönen Ferienmorgen ratzputz aufgefuttert. So schnell konnte ich gar nicht gucken, wie die Packung leer war. Die sind aber auch lecker!

Das Müsliglück knusprige Müsli mit getrockneten Beeren war auch lecker und fast ebenso schnell leer. Die säuerlichen Beeren machen den besonderen Kick in den knusprigen Flocken.

Lecker dazu war der Mandel Kokos Drink. Gibt auch noch mal einen anderen Geschmack im Müsli.


Die Squbes waren mal was anderes und ich habe sie länger in der Hand gedreht, bevor ich mich "getraut" habe. Erst ungewöhnlich, dann doch lecker und schmecken eindeutig nach "mehr".

Den Saft gabs zum Sonntagsfrühstück. Habe mir sagen lassen, dass er eher nach Kirsch als nach Apfel schmeckt und schön säuerlich war.

Die Kokosnusschips waren auch eine leckere Knabberei, die ich leider teilen musste, weil meine Tochter vom Geknister angelockt wurde. Ihr haben die Chips auch sehr gut geschmeckt, so wie mir. Vorallem die mit Schokolade fanden wir lecker.




Keine Kommentare:

Kommentar posten