18. Dezember 2013

iglo Kochchallenge "Weihnachtsschmaus": Feinschmecker Wildlachs mit herzhaften Spinat Gorgonzola Waffeln

Bei meinen Schwiegereltern gibt es Heilig Abend immer Fisch, meist geräucherte Forelle. Mir wäre da aber Lachs lieber, gut, dass in dem großen Botschafter Paket das passende dabei war.

Auf der Feinschmecker Wildlachs mit Spinat- Packung blitzte mir der Rezepttipp entgegen, den Wildlachs einfach mit Muskatnuss und Basilikum verfeinert zu Baguette zu genießen. 

Muskatnuss hatte ich da, Basilikum und Baguette nicht. Da musste ich mir wohl etwas anderes überlegen ;)


Herzhafte Spinat-Gorgonzola Waffeln
ergibt etwa 7 runde Herzchen-Waffeln

Zutaten

1 Packung iglo Blattspinat mit Gorgonzola
2 EL iglo Zwiebel Duo
1/2 EL  iglo Knoblauch Duo
100 g gewürfelten mageren durchwachsenen Speck
350 g Dinkelmehl
1/2 TL Backpulver
230 ml Milch
3 Eier
Salz, Pfeffer, Muskatnuss, Paprika

Den Blattspinat auftauen lassen (schnell in der Mikrowelle!). Den Speck zusammen mit Zwiebel- und Knoblauch Duo in einer Pfanne anbraten und glasig dünsten lassen. Danach wieder abkühlen lassen.

Für den Teig die restlichen Zutaten mit dem Mixer zu einem glatten Teig rühren und danach die Speck-Zwiebel Mischung unterrühren. Den Teig mit Salz, Pfeffer, Muskatnuss und Paprika abschmecken, dann für eine Viertelstunde quellen lassen.

Danach im Waffeleisen Waffeln ausbacken.

Den iglo "Wildlachs mit Spinat" hatte ich währenddessen nach Packungsanweisung im Backofen zubereitet. 

Zu den Waffeln schmeckt noch etwas Schmand oder vielleicht Kräuterquark gut.



Die Zubereitungszeit beträgt insgesamt etwa 45 Minuten.

Guten Appetit!

Keine Kommentare:

Kommentar posten