20. März 2014

Frühlingsfrisch aufmöbeln...

Waren die frühlingshaften Tage in der letzten Woche nicht herrlich?! Die gingen schon fast als T-Shirt-Wetter durch und meine Kinder hatten unheimliche Lust auf ein Eis. Eine Eisdiele haben wir im Ort ja nicht, da wir aber eh einkaufen mussten, habe ich ein Eis am Stiel versprochen. Leider war die dafür vorgesehene Truhe noch gar nicht in Betrieb... So mussten wir halt eine ganze Packung kaufen, was die Kinder auch freute.

Wieder zuhause angekommen, wollte so recht keiner reingehen. Nein, das schöne Wetter muss ausgenutzt werden. Als wir da so vor dem Haus rumlungerten, nahm ich so unsere kleine Terrasse in den Blick. 
Da steht ja sogar noch der Dekoweihnachtsbaum ala Landliebe mit bunten Kugeln... Nein, die Terrasse könnte und müsste dann auch mal frühlingsfrisch aufgebrezelt werden. In den aktuellen Farben am liebsten. Die gefallen mir nämlich richtig gut: kräftiges Gelb, Orange, Rot und Türkis vielleicht. 

Was mir noch am Herzen liegt wären schöne Balkonmöbel. Ich finde ja solche aus diesem wetterfesten Kunststoff "Rattan"-Geflecht ganz schick. Eigentlich möchte ich mir die schon seit gut 2 Jahren kaufen. Endlich mal was bequemes, wohin ich mich bei schönem Wetter mit einer Tasse Kaffee zurückziehen könnte. Wobei "zurückziehen" eher der falsche Ausdruck ist, da ich vorm Haus schon wie auf einem Präsentierteller sitze... Aber zu bequemen Sesseln müsste doch endlich mal ein Tisch dazu. Irgendwo muss man den Kaffee ja auch mal abstellen. Vorallem finde ich 2 Sessel besser als die eine Bank, die wir jetzt haben. Da sitzt man so stockesteif nebeneinander wie die Hühner auf der Stange und eine Unterhaltung ist nur mit verspanntem Nacken möglich. Deswegen sitzt da meist keiner, sondern wir setzen uns auf die Mauer zum Nachbarn. 


Gegen große Outdoormöbel spricht leider nur das Platzangebot auf unserem Holzdeck. Oder ich entscheide mich doch für  "zartere" Modelle von Sitzgelegenheiten. Die Metallstühle oder Holzklappstühle sehen ja auch schön aus. Mit passendem Tisch auch immer im Set erhältlich. Ob die allerdings auf gemütliche Art mein groß geratenes Heck für die ausgedehnte Dauer eines Kaffees beherbergen können?! Die Stühle könnte man aber mit farbenfrohen Sitzkissen ausstatten. Dazu noch ein paar Dekosachen für meinen Pflanztisch, der im Moment auch so nackig ausschaut.  Da würden einige farbenfohe Blumentöpfe samt bunter Bepflanzung oder eine schicke Gießkanne ja schon Wunder wirken. Eine Wimpelkette aus Markisenstoff plane ich auch schon seit letztem Sommer. 
Bei meiner Recherche hilft mir - neben diversen Katalogen - natürlich auch das Internet, mein Ideenfinder schlechthin. Bei der Suche nach schöner und auch einfach umzusetzender Dekoration und Balkon-/ Terrassenmöbeln bin ich über die sprichwörtlichen Hölzchen und Stöckchen zu Butlers.de gelangt und auch lange hängengeblieben zum Stöbern.

Es wird für mich wieder schwierig, meine Vorstellungen auch so halbwegs umzusetzten. Da spricht einerseits der Geldbeutelinhalt dagegen und andererseits auch meine fehlende Begabung was das Dekorieren angeht, da mir so vieles  in unterschiedlichen Richtungen gefällt und ich dann am liebsten von allem ein bißchen hätte, was dann aber letztenendes wieder zuviel des Guten ist. Ich werde mir viele Anregungen holen und dann auch bei einem Stil bleiben müssen...


Wie habt ihr Terrasse oder Balkon ausgestattet? Dekoriert ihr viel (und gerne)? Lasst ihr die Sachen komplett draußen stehen oder räumt ihr abends vieles wieder rein? Denn manchmal frage ich mich schon, ob solche Katalogvorstellungen in real umsetzbar sind. Oder die Sachen bei kühleren klammen Nächten nicht doch ein wenig leiden?


Kommentare:

  1. Das sieht richtig einladend aus. Ich hab auf meiner Terasse Teakmöbel stehn, die muss ich in diesem Frühjahr wieder frisch ölen. LG Romy

    AntwortenLöschen
  2. Das sieht richtig einladend aus. Ich hab auf meiner Terasse Teakmöbel stehn, die muss ich in diesem Frühjahr wieder frisch ölen. LG Romy

    AntwortenLöschen
  3. Das sieht richtig einladend aus. Ich hab auf meiner Terasse Teakmöbel stehn, die muss ich in diesem Frühjahr wieder frisch ölen. LG Romy

    AntwortenLöschen
  4. Das sieht richtig einladend aus. Ich hab auf meiner Terasse Teakmöbel stehn, die muss ich in diesem Frühjahr wieder frisch ölen. LG Romy

    AntwortenLöschen