1. Juli 2014

Story- Pic #26

Manchmal fehlt einem ja die *Inspiration*. Oder sie trifft einen mittem im Schlaf. Das scheinen die im Hotel zu wissen und legen neckische Servietten mit den passenden freien Zeilen aus. Wenn mal wieder kein anständiges Stück Papier in der Nähe ist... 


So gesehen bei meinem Hotelaufenthalt anlässlich des iglo Botschafter Treffens am vergangenen Wochenende. Darüber schreibe ich noch :) Aber eins nach dem anderen, und im Moment gibt es so viele "einsens". Und so wenig Zeit. 



Meine  Story- Pic- Wörter bislang:
26. Inspiration
25. renovieren
24. - 
23.  Saisonkarte
22. Farbwechsel
21. Prachtexemplar
20. Moos
19. Klee
18. schleimig
17. Kindergeburtstag
16. tanzen
15. Hummel
14. Navi(gationssystem)
13. Meister
12. eingebaut
11. enttäuschen
10. Bakterien
 
9. Holz
8. deplatziert
7. teuflisch
6. Depp
5. Schnurrbart
4. Eichhörnchen
3. Sonnenstrahlen
2. Ordnung
1. Wirrwarr



Kommentare:

  1. Lustige Idee und ich könnte mir das auch bei Toilettenpapier gut vorstellen.
    LG Iris

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sandra,

    das ist ja mal ne süße Idee und der Spruch stimmt ja zu 100 %, immer ist nichts zum Notieren in der Nähe, wenn einen endlich mal die Muse küsst, oder einem brandheiß etwas mega-ultra-wichtiges einfällt ;-).

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Das ist eine gute Idee, denn wie oft muss man etwas notieren und hat nichts dabai :D

    AntwortenLöschen
  4. Das finde ich voll cool. Weil einem ja gerade in der Nacht die besten Ideen kommen, gehört so etwas unbedingt auch den Nachttisch. Sehr aufmerksam vom Hotel.

    AntwortenLöschen
  5. hihi, die wissen eben ganz genau, was ihre Gäste gerade brauchen ;) Ist irgendwie auch ein Stück weit unheimlich oder?

    LG Romy

    AntwortenLöschen