20. Juli 2014

Story- Pic #29

Am Mittwoch wollte ich kurz nach Rotenburg a.d. Fulda brausen, irgendetwas wollte erledigt werden. Eigentlich ja mit dem Auto, sind rund 15 km eine Strecke. 

Da fragte aber die gelangweilte große Tochter, ob wir denn nicht mit dem Fahrrad fahren könnten. Sie würde gerne mit, aber eben mit dem Fahrrad. Na gut, ich bin ja flexibel, wir sind dann um 16 Uhr, nachdem die Kleine vom Turnen wieder daheim war, gestartet. 
Sonnig, warm, aber ein wirklich schön zu fahrende Strecke ist es. Überall Radweg, in angenehmer Entfernung zur Bundesstraße, am See vorbei, an der Fulda entlang, durch Felder, Wiesen, Wäldchen.

Nach 3 Stunden waren wir wieder zuhause. 2 Stunden Fahrtzeit, 1 Stunde shoppen, knapp 30 km auf dem Fahrradtacho, ein Erdbeereis fürs Kind. Sie hat auch nur einmal kurz vor zuhause anklingen lassen, dass sie nicht mehr kann. Dennoch: sie war flott unterwegs, können wir von mir aus öfter machen :)





Eigentlich schon schade, wenn man darauf hinweisen muss, *Rücksicht* aufeinander zu nehmen. Mir eigentlich noch selbstverständlich, meinen Kindern hoffentlich soweit auch. 


Meine  Story- Pic- Wörter bislang:
 
29. Rücksicht
28. schäumen
27. Heerscharen
26. Inspiration
25. renovieren
24. - 
23.  Saisonkarte
22. Farbwechsel
21. Prachtexemplar
20. Moos
19. Klee
18. schleimig
17. Kindergeburtstag
16. tanzen
15. Hummel
14. Navi(gationssystem)
13. Meister
12. eingebaut
11. enttäuschen
10. Bakterien
 
9. Holz
8. deplatziert
7. teuflisch
6. Depp
5. Schnurrbart
4. Eichhörnchen
3. Sonnenstrahlen
2. Ordnung
1. Wirrwarr
 
 

Kommentare:

  1. Hallo Sandra,

    da habt ihr beiden Mädels eure Strecke aber flott gemeistert. Ich hätte die 30 Km/h sicher nicht durchgehalten. Hut ab, wenn man bedenkt das die Beine deiner Motte noch ein wenig kürzer sind. Frag mal deinen Göga ob er meint, dass es hier auch bald regnet, es sieht irgendwie so aus. dabei wollten wir doch nahher in den Garten von freunden. Vielleicht weiß dein Wetter-Orakel mehr?

    Liebe Grüße und schönen Sonntag
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. Rücksicht beim Thema Fahrradfahrer finde ich sehr wichtig, und zwar in alle Richtungen. Darum finde ich es gut, es zu erwähnen als Straßenbemalung.
    LG Iris

    AntwortenLöschen
  3. Ich finde das mit dem Rücksicht nehmen auch wichtig, auf allen Seiten aber. Aber schön das ihr so viel Spaß hattet und Fahrradfahren ist auch was schönes.

    AntwortenLöschen
  4. Die Straßenmarkierung gefällt mir richtig gut.
    So eine Fahrradtour macht man leider viel zu selten.
    Das Auto wird aus Bequemlichkeit doch schneller bemüht.
    Hier zumindest.

    AntwortenLöschen
  5. Rücksicht nehmen, ist absolut wichtig, ach, ich warte lieber einmal mehr als zuwenig. Zuwenig machen wir aber definitiv mit dem Rad

    LG Romy

    AntwortenLöschen