20. März 2012

Produkttest: Silikon Lolliformen von TCM

So, nun müssen aber wirklich die letzten Schokonikoläuse weg. Und immernoch sträube ich mich davor, den Kindern einfach so ein ganzes Ding in die Hand zu drücken. Ist doch irgendwie komisch, wenn die da so genüsslich einen armen Kerl verspeisen...

Also wird die Schokolade hier weiterhin getarnt... oder umgearbeitet... oder versteckt...

Erinnert ihr euch an den Schokopudding ohne Tütchen? Oder die Chocolate Chip Cookies? Oder einfach Schokoladenkuchen mit dicker Schokoglasur?

Nun gibts hier ausserdem noch Schokolollies in Blümchen- oder Herzchenform. Die lassen sich besseren Gewissens verspeisen, als Schokomänner. Und die Portionen sind kleiner. 

Passenderweise hatte nämlich Tchibo die Tage Silikon-Lolliformen im Angebot. Das Set, bestehend aus einer Herzchen- und einer Blümchenform, sowie 120 Lollistielen gab/ gibt es für 6,95 Euro. Die Silikonformen sind für einen Temperaturenbereich von -30°C bis +230°C geeignet.


Gestern abend habe ich mich dann daran gemacht, dass ganze zu testen. Und gleich vorneweg: ich bin mit dem Ergebnis sehr zufrieden und meine Kinder auch ^^

Die Anwendung ist ganz einfach: die Schokolade wird geschmolzen (ich mache das immer in der Mikrowelle) und in die Formen gefüllt, das habe ich einfach mit einen Teelöffel gemacht. 

 
Dann werden die Stiele reingedrückt und die Formen wandern kurz - für ca. 20 Minuten - in den Kühlschrank. Ist die Schokolade fest geworden, werden die Schokolollis herausgelöst, indem man die Silikonform auseinanderzieht. 


Ich hatte, bevor ich die Schokolade eingefüllt habe, die Formen noch mit Smarties und Zuckerperlentalern ausgelegt. Ein bißchen Farbe schadet ja nie :-) In etwas Schokolade hatte ich auch noch Haferperls eingerührt, für den gewissen Knusperanteil. 



Lecker wird es übrigens auch, wenn man die Schokolollis nicht einfach so wegknabbert, sondern in einer Tasse heißer Milch auflöst! Trinkschokolade eben. 



Alles in allem eine nette Schokoladenverwertungsspielerei. Hübsch verpackt in kleinen Folienbeuteln vielleicht ganz sicher auch ein schönes Mitbringsel. 

Die Schokoosterhasen können kommen ^^



Kommentare:

  1. ich habe mir die förmchen auch gekauft und muss es unbedingt auch mal probieren. vielen dank für die tollen ideen :)

    lg kristin

    AntwortenLöschen
  2. auch ich habe meine alten nikoläuse in diesen förmchen vernichtet :-) Einfach nur toll

    AntwortenLöschen
  3. Wow, die sind ja klasse. Werde später mal schauen ob ich noch welche ergattern kann.

    AntwortenLöschen
  4. Klingt gut und wenn Dich die Formen überzeugt haben, werd ich mal schauen, ob ich die Teile bei uns noch finde. Danke.

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Berichte auf deinem Blog! Hätte mir die Formen wohl auch holen sollen :-/
    Bin nun deine neue Leserin :)

    AntwortenLöschen