8. Mai 2011

Muttertag und zum 4. mal Geburtstagsfeier....

Muttertag - und ich bin heute zur 1-Kind-Mama mutiert, alle anderen, samt Ehemann und Hund sind ausgeflogen. Und soll ich euch was sagen: das ist auch mal schön :-) Dann kann mir wenigstens auch keiner so ein tolles Gedicht vortragen.

~~~~~~~~~~~~~~~~

Du bist nicht schön

Du bist nicht schön und über dreißig
und eigentlich bist du recht fleißig.

Du bringst stets unsre Essenssachen
und wenn du hinfällst, uns zum Lachen.

Keiner tut dich je belohnen,
doch immerhin darfst du hier wohnen.

Sagt Papa auch: „Weg mit der Alten“,
wir woll’n dich trotzdem gern behalten.

Du putzt und kochst und schrubbst und nähst,
es wär’ schon schade, wenn du gehst.

Wir liebe dich an solchen Tagen,
das muss man heute wohl so sagen.

Darum werden wir dich nie vergessen,
denk aber auch an unser Mittagessen!

~~~~~~~~~~~~~~~~

Stattdessen bekam ich ein selbstgebasteltes Lesezeichen von meinem Sohn geschenkt :-)

Naja, der größte Teil, also meine 2 Mädels, werden nachher von Oma & Opa wieder heim gebracht, dann trinken wir Kaffee und essen mal wieder Geburtstagskuchen, den vierten... Aber immernoch anlässlich des 5. Geburtstags von meinem Sohn. Nächstes Jahr sollten wir besser planen...

Heute gibts eine Philadelphiatorte, die hat er sich gewünscht hat. Auf die Fussballdekoration, wie im Backbuch beschrieben, hatte ich aber keine Lust, stattdessen gibts eine Schokofünf und jede Menge Herzchen, damit der Muttertag auch gleich mit abgehandelt wird.

Die Schokodeko habe ich aus einigen eingeschmolzenen Schokoosterhase selber gemacht. Einfach geschmolzen auf Alufolie streichen, dann im halbfesten Zustand die gewünschten Formen ausstechen oder schneiden. Zum vollständigen Aushärten am besten in den Kühlschrank stellen. Wenn die Schokolade fest ist die Formen herauslösen. 


Ich wünsche allen Muttis einen tollen Tag!


Kommentare:

  1. Das Gedicht ist ja soooooo böse, musste aber trotzdem schmunzeln ;)
    Und rate mal wessen Mutter es nächstes Jahr präsentiert bekommt ^^

    AntwortenLöschen
  2. Ich möcht aber nicht Schuld sein, wenns Ärger gibt ;-))

    AntwortenLöschen