31. Januar 2014

Produkttest: Melitta Bella Crema Selection des Jahres 2014

Morgens gehts ohne Umwege zur Kaffeemaschine. Das kennt ihr sicher. Ihr kennt es sicher auch, dass es vorkommt, dass die aktuelle Sorte einfach mal nicht schmeckt und etwas Abwechslung in der Tasse nötig wird.


Normalerweise kaufe ich im 1kg Pack meine Kaffeebohnen. Der Rest davon lagert dann gut verschlossen im Kühlschrank. Ich komme mit dem Kilo-Pack meist genau einen Monat hin, eine Kaffee-Trink-Leistung von 2 Tassen täglich. Mein Mann trinkt selten Kaffee aus dem Vollautomaten mit, ist ihm zu wässrig und schmeckt ihm einfach nicht wirklich. Er trinkt lieber Espresso, z.B. aus unserer Dolce Gusto.

Soweit das Vorgeplänkel, nun zum Test :) 

Melitta hat wie in den Jahren zuvor eine BellaCrema Sondermischung angboten und diesmal heißt sie Melitta Bella Crema Selection des Jahres 2014 mit Volcano Panama Bohnen.


Die Packungsgröße von 200g finde ich gar nicht so schlecht. Der Packungsinhalt passt genau in den Bohnenbehälter und ich belagere mit den Resten nicht den Kühlschrank.

Ich habe bislang nur den Bella Crema Selection des Jahres 2014  getestet. Der Geschmack ist auch nicht übel. Die "Stärkeskala" auf der Melitta Kaffeesorten geht von 1-5, die Selection des Jahres 2014 liegt etwa bei 3,5. 

Ich trinke meine Kaffee ja immer mit Milch und Süßstoff, bei meinem normalen Kaffee kanns schon mal vorkommen, dass ich zuviel Milch reinmache und dann der Kaffee echt untergeht. Hier mit Melitta ist mir das nicht passiert. 

Da ich meine Baristaausbildung leider vorzeitig abgebrochen habe, müsst ihr hier leider mit unqualifizierten Ausdrücken vorlieb nehmen ^^ Der angepriesenen nussige Geschmack des Kaffees ist erkennbar, ich finde durch etwas Milch wird dieser noch verstärkt und abgerundet. 

Manchmal bekomme ich bei günstigem Kaffee Magenprobleme, wenn ich kurz hintereinander 2 Tassen trinke. Ich führe das mal auf die Säure zurück, hier bei dem Melitta Kaffee ist mir das nicht passiert. An dem ein oder anderen Tag hatte ich nämlich morgens das Bedürfnis nach 2 Tassen Kaffee oder auch an Weihnachten zum Nachmittagskaffee habe ich mehr getrunken und keinerlei Probleme gehabt.

Und auch mein Mann hat wieder angefangen, Kaffee aus dem Vollautomaten zu trinken, auch ihm schmeckt die Sorte ganz gut, so hin und wieder.














Keine Kommentare:

Kommentar posten