26. Februar 2014

Mamaaa, darf ich Tablet spielen?






Irgendwann zog bei uns ein klitzekleines Tablet ein. Eigentlich gedacht als Spielzeug für mich, um einfach mal zu testen, was die Dinger können und wofür ich es nutzen würde. Da das Taschengeld knapp war wurde es halt nur ein kleines No-Name, andere haben Smartphones in der Größe :D
Aber es erfüllt seinen Zweck, der sich bei uns schnell herauskristallisierte: Spiele spielen. Die Spiele-Apps haben es erst mir, dann auch den Kindern am meisten angetan. 
Mit dem Dingens im Internet zu surfen oder gar meine Blogberichte damit zu schreiben, ist mir zu friemelig. Liegt jetzt nicht nur am Format, auch mit dem großen richtig echten iPad meiner Mutter machts mir keinen Spaß, da bin ich wohl zu sehr an meinen Laptop gewöhnt, ich brauche Tastatur und mein geliebtes Mousepad.

Nun hat mein Sohn bald wieder mal Geburtstag und auf seinem Wunschzettel ganz weit oben steht etwas Technik. Er liebt alles rund um Computer, Nintendo DS (den seiner Schwester, was nicht immer einfach ist...) oder eben jeneswelches Tablet. Damit spielt er nämlich sehr gerne, wie so die meisten seiner Freunde wohl auch. Oft kommt er aus der Schule nach Hause, kaum zur Tür rein schallt mir die Frage entgegen: "Mamaaaa, darf ich Tablet spielen?! Da gibts ein neues Spiel, das ist toll, darf ich das runterladen?!" 

Ich überlege nun hin und her, ob ich ihm seinen Wunsch in diese Richtung erfüllen sollte. Einerseits mag ich es gar nicht, wenn er oft vor irgendwelcher Technik sitzt, weil er kein Ende findet und ich dann immer schimpfen muss, das er seinen Poppes mal nach draußen schwingen soll.
Andererseits ist da ja eben eigentlich meins, das er nutzen kann. Brauchen wir dann wirklich ein zweites? Ich habe mich schon einmal online umgeschaut, wie der Stand der Dinge heute so ist. Vielleicht doch eine Nummer größer, schneller, hübscher?! Auf dem Laufenden zu bleiben kann ja nicht schaden. Oder er übernimmt das Kleine, ich was größeres und nutze es doch mehr fürs Internet. Fragen über Fragen. Wie das halt immer so ist. Bis Mai ist noch eine Weile hin :) 

Und vielleicht bekommt er ja dann einfach ein Buch. Ein e-Book vielleicht?! Hihi...



Keine Kommentare:

Kommentar posten