28. Februar 2014

Clown oder Regenbogen.

Das ist die Frage. 

Ich saß heute mal spontan an den Nähmaschinen. Ein paar ausgemusterte T-Shirts von mir mussten dran glauben. Ein bißchen Herzchenwebware, ein bißchen Schrägband. Und schon war das Dingens fertig. Schnittmuster war die Lisa-Marie von Farbenmix, eben erweitert durch ein "Röckchen". Die Ärmel habe ich einfach von einem Langarmshirt abgeschnitten und mal so getan, als ob die Armausschnitte so übereinstimmen. Taten sie eigentlich nicht, aber habe ich einfach passend gemacht, ein bißchen ziehen, ein bißchen drehen, dann passt das schon *hust*.

Ich hatte die Vision von einem Regenbogenkleidchen. Nun finde ich, es sieht aus wie ein Clownskostüm...

Das Bild vorne hatte Jasmin mal mit Stoffmalstiften auf ein Shirt gemalt. Allerdings auf eines, das ihr schon zu klein war, da hatte ich falsch in den Schrank gegriffen. Da ich das Shirt nun nicht einfach entsorgen wollte und das gemalte Motiv zufällig zu meiner Vision ^^ passte, habe ich es vorne drauf genäht.





Kind ist glücklich. Sie findet also eher Regenbogen.

Und ich sehe immer noch den Clown... Gut das Fasching ist...



Das Clowns- unge -kostüm schicke ich flugs noch zum Lady DIY #3 , denn dort versammeln sich Freitags die Selbermacherinnen, die nix selber behalten ;)

 


Keine Kommentare:

Kommentar posten