11. Februar 2014

Creadienstag #110

Hier lag vom Fuchshirt noch der falsch bzw. doppelt zugeschnittene Ärmel. Den wollte ich schon lange zu einem kompletten Raglan-Shirtkleid ala Madame Jordan verarbeiten. Hab ich nun auch endlich, ganz so wie vom Kind gewünscht! Mit Füchsen, Rehen, Marienkäfern, Sternen und Herzchen *hach*. 




Das erste Mal mit Versäuberungstreifen im Nacken und Schrägband. Beides ausbaufähig.



Nun zieht sie es nicht an, weil: "Mama, das ist viel zu schön! Das kann ich erst anziehen, wenn es draußen nicht mehr matschig wird. Und auch nur, wenn was Besonderes ist! Im Kindergarten wird es doch schmutzig, und kaputt und das kann ich da nicht anziehen!".

Tja, wir haben uns dann auf den nächsten Familiengeburtstag geeinigt. Reichlich groß genug fällt es aus, so dass es noch ein paar Tage an der Tür hängen bleiben darf, mir gefällt es gar so gut :)

Mein heutiger Beitrag zum *Creadienstag*, hast du auch einen?! 


Kommentare:

  1. *lach* diese Aussage kommt mir bekannt vor... Schön geworden dein Fuchsshirtkleid! Das mit dem Versäuberungsstreifen im Nacken ist reine Übungssache. Das kommt schon.
    glg iva

    AntwortenLöschen
  2. Hach, wie schön, so ganz wunderbar bunt.
    Herzallerliebst
    ANNi

    AntwortenLöschen