27. Oktober 2011

Produkttest: Arla Buko "Rucola Pesto" und "Hellas"

Vor einiger (langer) Zeit kamen hier 6 noch gut gekühlte Packungen Arla Buko an. Und zwar jeweils 3 Packungen in den Sorten "Hellas" und "Pesto Rucola" - vielen Dank an brandnooz!  Alle Infos rund um den Frischkäse könnt ihr noch einmal hier im Vorstellungsbericht nachlesen.



Wer sich jetzt nicht quer durch den Blog lesen möchte, hier die Kurzinfos zu den Sorten:
Bei der Sorte Rucola Pesto gibt der beliebte intensiv-nussige Rucola mit feinem Basilikum und etwas nativem Olivenöl den Ton an – raffiniert italienisch eben.
Mit der Sorte Arla Buko Hellas interpretiert Arla Buko den griechischen Klassiker Tzatziki neu: frischer Joghurt, knackige Gurkenstückchen und würziger Knoblauch – ein göttlicher Genuss.

Wir haben die beiden Sorten jetzt "nur" immer als Brotbelag verwendet. Entweder pur oder dann noch mit weiteren Sachen belegt. Entweder mit Tomaten oder aber auch mit Schinken, da sowohl gekochten als auch rohen Schinken - passte zu beiden Sorten sehr gut. Es gab beide Sorten auf Toast, auf Brezel, auf Vollkorn-Toasties, Graubrot, Vollkornbrot...  Mein Favorit war dann der Rucola Pesto mit knusprig ausgelassenem Frühstücksbacon auf Toast :-)






Nun sind alle 6 Packungen leer. Dabei hatte ich eigentlich noch so viele Ideen, wie wir den Frischkäse zum Kochen bzw. Verfeinern verwenden könnten. Die Sorte "Hellas" hätte ich mir wunderbar über einer Ofenkartoffel vorstellen könnne. Und die Sorte "Rucola Pesto" passt sicher gut in eine Soße zu Hähnchengeschnetzeltem und dann über Nudeln. Ich glaube, ich muss unbedingt beide Sorten nachkaufen, denn mich reizt es schon noch, das auszuprobieren.

Nun möchte ich noch die von brandnooz gestellten Fragen beantworten: 
Wie schmeckt dir der Arla Buko des Jahres Rucola Pesto und Arla Buko Hellas?
Schmecken beide sehr lecker. Auf jeden Fall sind beide Sorten sehr gelungen und prima abgeschmeckt! Beide sind schön würzig, cremig - lecker.

Welche der beiden Sorten ist dein Favorit?
Zuerst die Sorte Hellas. Pesto Rucola hat mir beim ersten probieren nicht wirklich geschmeckt. Aber dann beim zweiten! Also kurz gesagt: ich mag beide Sorten. 

Hast du mit Freunden, Verwandten oder Bekannten gemeinsam probiert? Wenn ja, was haben sie gesagt?
Zuerst haben wir nur in der Familie probiert. Schnell war klar, dass die Kinder die beiden Sorten aufs Brot nicht mögen. Mein Mann hat sich dann auch eine Packung Pesto Rucola mit an die Arbeit genommen - auch vorsorglich groß seinen Namen darauf geschrieben als er die Packung in den Kühlschrank gestellt hat. Trotzdem war die Packung am nächsten Tag bis auf einen kleinen Rest leergegessen. Ist wohl ein Zeichen dafür, dass es auch anderen schmeckt...

Wie und zu was hast du diese Arla Buko Varianten am Liebsten genossen? 
Wie oben schon erwähnt haben wir beiden Sorten nur als Brotbelag gegessen, pur oder in Kombination mit Gemüse und Schinken.

Kannst du dir noch andere landestypische Frischkäsevariationen vorstellen?
Als erstes fällt mir da so spontan irgendwas mit Curry ein... 

Würdest du Arla Buko des Jahres Rucola Pesto und Arla Buko Hellas deinem/r besten Freund/in weiterempfehlen? Oder hast du schon jemandem davon erzählt?
Ich würde sagen, dass beide Sorten uneingeschränkt empfehlenswert sind. Natürlich habe ich das ein oder andere Wort über diesen Test verloren und ein bißchen Werbung gemacht :-) Sollte ich mal beim Einkaufen wieder Freunde und Bekannte an der Kühltheke treffen, werde ich ihnen auch weiterhin einen dezenten Hinweis auf den leckeren Arla Buko geben ;o)
 

Keine Kommentare:

Kommentar posten