23. Februar 2013

Selbst genäht: Halssocken für alle

Für Jasmin hatte ich ja schon vor gut 2 Wochen eine Halssocke genäht. Die wird auch heiß geliebt und gerne angezogen. Ohne gehts gar nicht mehr raus. Da wir ihren schönen Loop auch im Moment nicht finden.... 

Dann meldete meine große auch Bedarf an. Da war ich doch recht froh drüber, denn einen Schal zieht auch sie nie an. Also den Rest rosa Fleece mit weißen Punkten rausgesucht, dazu dann dunkelbraun und beschlossen, dass die Kombi doch prima zur Tochter und das Braun prima zu ihrer neuen Winterjacke passt. So kribbelbunt mag sie es ja mit ihren 8,5 Jahren nicht mehr ;-)

Dann wollte aber mein Sohn auch nicht mehr zurückstehen und wünschte sich ebenfalls eine Halssocke. Er meinte auch, dass ich ihm ja als allererstes eine versprochen hatte...
Also bekam er die Kombination orange-braun. Das Orange passt prima zu seiner Winterjacke, die ist schwarz mit orangenem Futter. Das Braun passt nicht so, aber ist nichts anderes da... Erst war ich mir nicht sicher, ob er die Halssocke auch anzieht. Er zieht nämlich auch keine Mütze an - nimmt nur die Kapuze. Aber eigentlich ist er ein ganz kuscheliger, der weiches mag. Und siehe da: auch er zieht seine Halssocke nun regelmäßig an. Manchmal auch als Stirnband, die Rundungen dann als Ohrenklappen. Find ich auch witzig ^^


 Genäht habe ich alle 3 in der Größe 52-54 cm.



Die tolle verständliche Anleitung und Schnittmuster für die Halssocke habe ich übrigens bei *Olilu* gefunden!


Kommentare:

  1. Hallo Sandra,

    das ist sehr schick und ich kann bei der Kälte gut verstehen warum es bei Euch nicht mehr ohne die witzige Halssocke geht. Besonders mag ich die Innen getupfte.

    Liebe Grüße und schönes WE
    Sandra

    AntwortenLöschen
  2. :) Nicht schlecht, nicht schlecht ...
    Irgendwie scheinen alle rundrum im Näh-Flasch zu sein :)

    LG, Sabo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Macht aber auch Spaß :-)
      Und ich finds interessant, wie aus ein boßchen Stoff was Nettes entsteht. Letztens habe ich zerrupfte Bettbezüge in Schlafanzughosen verwandelt. Früher hätte ich die einfach im Hundekörbchen "entsorgt" ;-)

      Löschen