24. April 2013

Rezept: Thunfisch-Avocado-Creme

Ich habe die Avocado für mich entdeckt.

Nachdem letztens im Lidl ein netter junger Mann beherzt vor mir zu einer Avocado griff, habe ich das auch mal gemacht. Ich hatte zwar so überhaupt keine Ahnung, was man mit dem mir unbekannten Dingens so anstellen kann, aber wenn der junge Mann vor mir das weiß, dann kann ich das auch herausfinden!

Ich erinnere mich nur schemenhaft an meine erste Bekanntschaft mit einer Avocado. Meine  Mutter hatte vor mindestens 20 Jahren mal versucht uns diese schmackhaft zu machen. Ich war da leider noch nicht in einem Alter, wo ich das zu schätzen gewusst hätte.

Heute nun: ich kaufe Avocado, mixe sie mit Zitrone, Salz, Pfeffer und Schmand und finde es göttlich zu frischem Körnerbrot!

Vorhin hatte ich wieder eine Avocado zerlegt, halb in meinem Tomaten-Gurken-Zwiebel-Thunfisch-Salat geschnibbelt. Lecker wars!
Nun noch die andere Hälfte verarbeiten. Und die halbe Dose Thunfisch gleich mit... Zu einer 

Thunfisch-Avocado-Creme

Wer nicht nur Reste verarbeiten muss, der braucht für die volle Portion:

1 Dose Thunfisch in eigenem Saft
1 reife Avocado
Saft von etwa 1/4 Zitrone
Salz, Pfeffer, einige Spritzer Tabasco
3 Löffel Schmand (oder saure Sahne, Joghurt, Creme fraiche, oder oder oder anderes ähnliches Milchprodukt)

Alles in einen Mixer schmeißen und gut durchpürieren. Fertig. Dazu dann wieder leckeres frisches Brot oder aber als Dip zu Gemüse, wie Paprika, Gurke, Karotte.

Nun versuche ich noch ein Bäumchen aus dem Avocadokern zu züchten. Aber das Ding kommt nicht in die Hufe... Steht seit Wochen im Wasser und nichts rührt sich. 
Naja, wegschmeißen kann ich ja immernoch.



Kommentare:

  1. Hallo ! Hat es mit der Avocado geklappt ? Ich habe schon mehrere Pflanzen gezogen.
    http://mister-greens-welt.blogspot.de/
    Blumige Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Nein, leider nicht. Da ist leider nichts passiert. Irgendwann hatte ich dann doch die Geduld verloren und den Kern entsorgt. Und keinen neuen Versuch gestartet.
    Aber eigentlich wäre es mal wieder eine Idee :)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo! :) Der Kern muss erst von seiner Schale befreit werden (ganz vorsichtig pellen) und dann bis ca. zur Hälfte im Wasser hängen. Dann kann es 6-8 Wochen dauern, bis es anfängt zu sprießen :D

    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen