21. August 2013

Rezept: Brausekuchen...

Hier mal das Rezept und ein Foto vom "tapezierten Kuchen", den ich zusammen mit Jasmin gebacken habe. 

Ich habe ihn nun innerhalb von ein paar Tagen 2x gebacken. Erinnert stark an Fantakuchen, aber eben mit der Brausepulvererweiterung :) Nein, keine Angst, es blubbert nicht beim Essen im Mund ;)

Einmal gabs ihn mit Zitronenlimo und Zitronenbrause, einmal mit Orangenlimo und Orangenbrause. Sicherlich kann man da auch auf Waldmeister- und Himbeerlimo greifen samt der dazugehörigen Brause - was ich definitiv noch testen werde!


 Der Teig ist schnell zusammengerührt, schnell gebacken und leider auch schnell aufgegessen...

Gefunden habe ich das Rezept übrigens bei Tinkas Welt.

3 Eier, 170g Zucker, 1 Beutelchen Brausepulver Zitrone, 160 ml Öl, 270g Mehl, ein 3/4 Päckchen Backpulver, 150 ml Zitronenlimonade

Alles flott zusammenrühren, eine Kastenform einfetten, Teig einfüllen und für 30 Minuten in den 180°C heißen Backofen damit. 
Aus Puderzucker und Limetten-/ Zitronensaft einen Zuckerguss anrühren und auf dem erkalteten Kuchen verteilen.




Kommentare:

  1. klingt ja toll, ich glaube Waldmeisterbrausekuchen würde mich echt reizen, vielleicht am Wochenende:)

    AntwortenLöschen
  2. den werde ich auch mal ausprobieren - klingt lecker :)

    AntwortenLöschen