20. Februar 2012

Rezept: Wickel- oder Schneckenpizza

Der Plan: alles, was man platt auf ein Backblech packen kann, das kann man auch zusammenrollen und dekorativ in eine Springform stecken. Gesagt getan, mein Standardpizzateig landete schnell im Brotbackautomaten, die gewünschten Pizzazutaten wurden in der Zwischenzeit kleingeschnibbelt, das Tomatenmark ein wenig verdünnt, gewürzt und alles bereitgestellt. 


Zuaten für den Teig:

500g Mehl
1 Päckchen Trockenhefe
275 ml lauwarmes Wasser
4 EL Olivenöl
1 Prise Salz
Vorschlag Zutaten zum Belegen:
1 Tube Tomatenmark
1 Packung Salami oder Schinken ( oder Thunfisch oder oder oder)
1 Packung Reibekäse
Gemüse nach Wunsch (Tomaten, Paprika, Mais, Zwiebeln....)

-> alles in nette Würfel schnibbeln...

Der Teig kam fertig geknetet aus dem BBA, wurde auf leicht bemehlter Fläche ausgerollt, mit Tomatenmark bestrichen und mit den gewünschen Zutaten belegt und zu guter Letzt mit dick Käse bestreut. Nun alles von der Längsseite aufgewickelt, in ca. 6 cm lange Stücke geschnitten, die dann hochkant in die Springform gestellt wurden. Hätte ich noch Käse gehabt, wäre sicherlich noch eine Schicht darauf gelandet - so musste der eingewickelte reichen...


Das ganze wanderte dann für gute 20 Minuten bei 200°C in den Backofen - Fertig. In dekorative Stücke geschnitten servierte ich das als "Schneckenpizza". 


Das ganze hat nun zur Folge, dass wenn ich sage, dass es Pizza gibt, meine Mini immer fragt: "Mit Schnecken?!" Nein, auch mal ganz platt und sicher ganz ohne Schnecken... 

Die Schneckenpizzareste konnten abends noch kalt als Butterbrotersatz gegessen werden, oder ganz nach gusto noch mit einer Lage Käse kurz in der Mikrowelle warmgemacht werden. 

Sicherlich auch ganz dekorativ beim Grillen auf dem Buffet ;-)


Kommentare:

  1. Ich glaube mein Spinat vom Abendessen ist bereits verwertet, mir knurrt grad der Magen. Das ist ein heißer Tipp für unseren nächsten Mädelsstammtisch.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mmmmhh, Spinat mit Schafskäse eingewickelt, das könnte auch gut werden :-)

      Ach ja, fällt mir gerade so auf: bitte Form kräftig einfetten... ich hatte nur sparsam und das klebte wie hulle und die Form musste ewig einweichen... kann natürlich auch an meiner zerkratzten Form liegen, ich glaube, es wird mal Zeit für eine neue...

      Löschen