20. August 2011

Produkttest: ISYbe Trinkflasche

Ich habe eine tolle ISYbe Trinkflasche zum Testen zugeschickt bekommen. Wenn wir unterwegs sind muss immer etwas zu trinken und zu essen dabei sein. Trinken ist dabei fast wichtiger... denn durstige Kinder sind an Knatschigkeit kaum zu übertreffen... 

Der Grund, dass ich mich auf der Suche nach der perfekten Nachfolgetrinkflasche für meine Mini befinde ist: sie hat ihre alten Trinktassen nun komplett zerkaut und da dieser Zustand ja nun  so überhaupt nicht mehr geht, muss Ersatz her. 

Dieser Ersatz sollte einige Merkmale besitzen, wie z.B. leichtes Öffnen, absolute Dichtheit (und das auch bei kohlensäurehaltigen Getränken, die von Mini bevorzugt werden), schönes Design, leichtes Reinigen, leichtes Befüllen - das wären die Dinge, die mir so als erstes eingefallen sind. 

Und bei meiner google Suche quer durchs Netz bin ich dann bei ISYbe hängengeblieben. Denn da verbinden sich die gewünschten Merkmale zu einer schicken Trinkflasche. 


Die große Öffnung ermöglicht ein ein problemloses Einfüllen der Getränke, sogar morgens im Halbschlaf schaffe ich es kaum danebenzukleckern ;-)

Also mir gefällt auch die Tatsache, dass die Flasche komplett in die Spülmaschine kann... ich spüle nicht so gerne per Hand und da die Spülmaschine hier eh täglich läuft kann die Flasche auch schön abends eine Runde in dieser drehen. 


Der kleine schwarze Verschluss (der auch in anderen Farben erhältlich ist und einzeln nachgekauft werden kann, so wie auch der Deckel und der Dichtungsring!) kann aus dem Deckel entnommen werden. Somit ist noch eine gründlichere Reinigung möglich. Find ich super, denn bei unseren Metalltrinkflaschen ist der Trinkverschluss ein fest zusammengehöriges Teil, was gründliches Reinigen unmöglich macht. 

Gut finde ich die "Verschlusstechnik" - der schwarze Trinkschnubbel kann im geschlossenen Zustand gedreht werden, so dass er innen in eine kleine Ausparung gedreht wird und so nicht ungewollt aufgehen kann. Ich hoffe, man erkennt das auf den Fotos:

Verschluss-Stöpsel geschlossen und gesichert

Verschluss-Stöpsel offen

Allerdings muss ich doch sagen, dass ich es schon etwas schwer finde, den Verschluss-Stöpsel aufzubekommen und zu drehen. Ich muss das also für Mini machen, denn die würde es alleine nicht schaffen und dann doch irgendwann mit den Zähnen da dran gehen. Das würde natürlich schnell dazu führen, dass der Verschluss nicht mehr dicht ist. 
Was bei den ISYbe Trinkflaschen noch besonders ist und auch wichtig, obwohl ich bei meinen Suchstichpunkten gar nicht darauf geachtet habe: 
  • Absolut Schadstofffrei und ohne Weichmacher (LGA-geprüft!)
  • ohne Bisphenol A (BPA) und andere bedenkliche Zusatzstoffe
  • Geschmacks- und geruchsneutral (riecht und schmeckt garantiert nicht!)

Außerdem sind die Flaschen für heiße Getränke geeignet (bis 80°C) - als zusätzliches Zubehör würde sich dann die passende Neoprenhülle anbieten, damit es noch länger warm bleibt. 

Zu den Preisen: so grob gesagt gibt es die Flaschen komplett so zwischen 8,49 und 10,49 Euro je nach Größe (0,5 - 0,7 - 1,0 Liter). Die Stöpsel habe ich für 0,89 Euro gefunden. Also alles in einem sehr gutem Preis-Leistungsverhältnis!


Keine Kommentare:

Kommentar posten