19. April 2012

Produkttest: iglo Chicken Wings

In meinem iglo Botschafter Paket befand sich auch ein Beutel Chicken Wings in Paprika Marinade



 

Die gab es, so ganz ohne großartiges Rezept drumherum, da wir Chicken Wings am liebsten klassisch ohne viel Schnickschnack einfach nur mit Pommes mögen. Also wanderten die Hähnchen Teile nach Zubereitungsanleitung bei 200°C Umluft für 30 Minuten in den Backofen. 


Und kamen sowas von lecker wieder heraus!


Lob gab es auch reichlich von meinem Mann, der verglich mit bekannten Hähnchenbratereien, wie z.B. Fentucky Kried Chicken, und war mehr als begeistert. Die iglo Chicken Wings wären wesentlich knuspriger, fleischiger und besser gewürzt!


Das fand ich auch, somit waren wir Großen doch irgendwie froh, daß das einzige an diesem Tag mitessende Kind sich lieber an die Pommes hielt (sie isst generell ungerne Fleisch...). 

Fazit:
Sehr, sehr lecker und findet garantiert wieder den Weg in Einkaufswagen, Backofen und auf den Teller!
Super einfach in der Zubereitung ohne Aufwand und viel Spülen. 



Keine Kommentare:

Kommentar posten