4. April 2012

Sonntags-Schnapp-Schuss #14


Mal wieder ein wenig später als geplant hier mein Sonntags-Schnapp-Schuss Nummer 14. Ich glaube, es war ein Samstagsschnappschuss: wie alle Jahre wieder habe ich mit den Kindern - zumindest 2 von 3en, eine war im Urlaub bei Oma & Opa - ausgepustete Eier bemalt. 

Und endlich haben wir eine Verwendung für die ungeliebten Wachsmalstifte gefunden. Denn malen mag damit hier keiner, aber über der Kerze einschmelzen und damit Tupfen auf die Eier machen fanden sie klasse...


Ausserdem haben wir mit Wasserfarben und bunten Perlen / Steinen herumgewerkelt. Dann gings raus zum Zweige schneiden - ein Haselnussstrauch musste dieses Jahr dran glauben. Fertig war unser Osterstrauch. Daran hängen noch gekaufte bemalte Eier und teilweise die Eier vom letzten Jahr, die haben wir aber auch noch beklebt und betupft... 





Kommentare:

  1. Süß sind sie geworden. Gute Idee mit den Wachsmalern, aber hat das nicht doll gestunken?

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Es hielt sich in Grenzen - der Spaß beim Bruzzeln war größer :D

    AntwortenLöschen
  3. Aber mit Wachsstiften kann man doch soooooooooo herrlich malen, ... oder, du schrägst ein Blatt Papier an, bindest die Stifte nebeneinander fest und föhnst dann die Stifte an, diese zerlaufen dann herrlich (aber Achtung, es ist eine kleine Schweinerei!)

    AntwortenLöschen
  4. Die Eier sind schön geworden und werden sicher jahrelang die Kinder an die Schmelzarbeit erinnern. Meinen Kindern fallen immer noch Details von früher beim Basteln ein, die ich längst vergessen habe.

    Frohe Ostern

    Trudi

    AntwortenLöschen
  5. Ach schön... wünsch euch ein frohes Osterfest!

    LG
    Judy

    AntwortenLöschen
  6. Na das sind doch mal kreative Eier.:-)
    Liebe Grüße

    Tanu

    AntwortenLöschen