27. April 2012

Voll retro!

Ist schon witzig, wenn man von sämtlichen Kindergärtnerinnen angesprochen wird, was für ein Kleid denn da das Tochterkind anhätte ^^ Ob das denn wieder "in" wäre, ob das gekauft, oder von mir früher, oder selber genäht wäre - es sehe so toll aus.

Auflösung: es hat nur gute 40 Jahre in einem Keller gelegen, um dann von einer anderen netten Nachbarin (ich habe doch mehr als gedacht...) herausgegraben zu werden. Das Kleid hatte sie damals, wie hier üblich, in der ortsansässigen Nähfabrik für ihre Tochter genäht. Da gingen wohl alle hin, alle nähten dort die Grundausstattung fürs Kind selber.


Jedenfalls hatte die besagte Nachbarin sich vorgenommen den Keller auszumisten, viele Dinge landeten in der Tonne oder im Altkleidersack. Bei den Kindersachen tats ihr wohl ein wenig leid drum, sie fragte mich dann mal, ob man sowas noch einem Kind anziehen könnte. Ich fands cool ^^ 

Und Mimi liebt das Kleid auch! Nur das Fotografieren nicht so...




(Würdet ihr es eurer Tochter anziehen?! Oder nur zu Fasching?!)

Kommentare:

  1. Ja, wenn mein Kind noch reinpassen würde, klar. Ich find's süß.

    Liebe grüße

    AntwortenLöschen
  2. Auf jeden Fall! Drunter ein paar rosa (pastel!) Strumpfhosen und ein paar weiße Schuhe dazu. Sieht bestimmt ganz toll aus! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich dachte an weiße Kniestrümpfe mit Lackschuhen :-)

      Löschen