5. Januar 2012

Ich lerne jetzt stricken - so!

*kicher* - ich konnte es mir irgendwie nicht verkneifen heute beim Einkaufen am Zeitschriftenregal ganz verzückt das "Stricken leicht gemacht" Heft mitzunehmen, den einen Euro wollte ich doch gerne mal investieren. Ich bin jetzt sowas von gespannt, ob ich das raffe und irgendwas strickähnliches von der Nadel bekomme. Die Werbung für diese Sammelreihe begegnet einem ja im Moment dauernd im Fernsehen. 


Gleich zum Ausprobieren sind Nadeln, Strickgarn, die üblichen Hefte und eine DVD dabei. Ich habe mir die Hefte angeschaut und verstehe nur Bahnhof *lach* - ich hoffe, dass die DVD aufschlussreicher ist! Die hat eine Laufzeit von 14 Minuten - ein Schnellkurs also. 



Wenn ich mich dann entschließe, 90 weitere Ausgaben für geschätze 179935,43 Euro zu kaufen (was ich wirklich NICHT vorhabe), dann beherrsche ich genug Muster und Dinge, von denen ich nun gar nichts verstehe, dass ich eine tolle Decke zurechtgewerkelt habe. 


Hätte ich mal damals besser eine Oma gehabt, die mir das gezeigt hätte. Aber meine ist schon daran verzweifelt, mir das Häkeln eines Topflappens zu zeigen und hats dann selber gemacht ;-)

Ich bin immer noch am Kichern... Und eben wieder die Werbung im Fernsehen... Das wird bestimmt der schlecht investierteste Euro aller Zeiten!


Kommentare:

  1. Ui, häkeln hab ich mir mit YouTube beigebracht *g aber stricken bekomme ich einfach nicht auf die Reihe. Aber 1 Euro ist ja nicht viel *überleg* obs des wohl noch gibt? Haha, besser nicht :D

    AntwortenLöschen
  2. Ich habe so Kleinkrambeherrschdisziplinen ja längst aufgegeben, aber ich wünsch Dir viel Erfolg :-)

    AntwortenLöschen
  3. Den gleichen Gedanken hatte ich gestern auch, also nicht mit der Zeitschrift, aber mit dem Stricken.

    Gestern hatte ich kalte Füsse und hab gestrickte Socken aus der Schublade meines Mannes gekramt, die meine Oma noch gemacht hatte.

    Wir haben ja viele Paare getrickter Socken, die man als Hausschuhe verwenden kann, aber eben auch ein paar "normale" Socken und davon hätte ich einfach gerne mehr.

    Ich kann ja Schals mit der Rundstricknadel stricken, aber dann endet es auch schon. Und auch meine Oma und meine Mama sind schon verzweifelt, weil sie es mir beibringen wollten ;(

    Viel Glück :D

    LG
    Daggi

    AntwortenLöschen
  4. Gestrickte Socken bekomme ich von der Mutter des Lebensgefährten meiner Mama... Die hat früher Strickmaschinen verkauft und strickt heute mit ihren knappen 90 Jahren noch fleissig auf der Maschine allerlei Strümpfe. Vor Weihnachten hat sie ca. 50 Paar für alle aus der Verwandtschaft gestrickt :)
    Ich wäre schon mit einem Selbstgestrickten Schal glücklich...
    Mal in einer ruhigen Minute die DVD angucken, ansonsten noch Danke an @Anna für den Tipp mit Youtube - da gibts bestimmt auch Strickvideos, wäre ich nie drauf gekommen!

    AntwortenLöschen
  5. hihi, bin gerade am Überlegen, ob ich sie mir auch holen soll - bei Deiner wundervollen Präsentation! ;)
    Habe das früher so grob gekonnt, da war ich um die 12. Mittlerweile habe ich eine Geduld wie Hammy auf Ecstasy, also gar nicht. Selbst ein Euro wäre da bei mir wohl ebenfalls schlecht investiert. :D

    AntwortenLöschen
  6. Immerhin bin ich Meisterin auf der Strickliesel!

    AntwortenLöschen
  7. In meiner Ausbildungszeit (oh je, das ist schon lange her) war unsere Ausbilderin der Meinung, nur mit guter Konzentration könne man im Leben etwas erreichen, daß hat sie uns eingebleut und uns allen in den Pausen das Stricken beigebracht. Anfänglich war es nur eine, dann zwei und dann haben wir uns alle infiziert und haben gelernt, damit umzugehen und haben es auch geliebt ;-). Auch heute noch ist es die beste Methode für mich, abzuschalten und zu entspannen. Ich wünsche Dir dabei viel Spaß ;)

    AntwortenLöschen
  8. *öhm* ich verzweifle grundsätzlich bei schriftlichen Strickanleitungen. Und so 'ne Decke - nee, lieber würd ich mir 3 Decken kaufen, ich bin nicht so der Fisselkram-Typ. Da bleib ich lieber bei Mützen und Pullovern.

    AntwortenLöschen
  9. Ich habe mir das auch gekauft.. Aber die Preise dieser Zeitschrift gehen hoch bis 14 euro pro Heft

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 14 Euro?! Vergoldete Sockenstricknadeln mit dabei?! Nee, nur so aus Spaß die erste Ausgabe gekauft, ich schaue dann auch lieber in der Bücherei nach Lektüre.

      Oder mal in einem halben Jahr bei ebay :D

      Löschen