25. Mai 2013

Schneckenshooting...


Die Kleine hing im Hundefell, neben einigen anderne Käfern und Grünzeugschnipseln. Immer interessant, was der Hund so anschleppt...

Nunja, das war an einem Tag als die Sonne - dieses unbekannte Wesen - so schön geschienen hat. Da lockte es mich förmlich samt Schneckchen und Knipsomaten nach draußen. Sehr fotogen, die Mini-Schnecke. Die durfte danach auch in den Blumen bleiben, während ich alle Nacktschnecken abgesammelt und dem Nachbarn in den Garten geworfen habe (Quatsch - in den überüberübernächsten Gulli!).




Und irgendwie passen meine Bilder ja auch wieder zu den Weekend Flowers von TinasPicStory. Die 100. Ausgabe heute übrigens! Vielleicht schlummert ja noch ein schönes Blumen-Makro bei euch, das ihr zeigen möchtet!





Kommentare:

  1. Liebe Sandra,
    wunderbare Fotos, dazu eine launige Story und zum Abschluss herrliche Makros, ganz feine Arbeit!
    Dir ein angenehmes Wochenende und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  2. oh how wonderful!!! I hope you will consider sharing these beautiful photos with I Heart Macro over at my blog this evening:-)

    AntwortenLöschen
  3. Guten morgen Sandra, wirklich toll Fotos, gefallen mir sehr gut. Wünsche dir einen schönen Sonntag. LG Desiree

    AntwortenLöschen
  4. Das sind wirklich süße Bildchen <3
    So kleine Schnecken sind aber auch niedlich. Irgendwie sehen sie so zerbrechlich aus :o

    xoxo Chrissi & Maya ♥
    http://angels-withdirty-wings.blogspot.de/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich musste die Kleine öfters umsetzen und hatte auch immer Angst, dass ich sie zwischen meinen dicken Fingern zerdrücke. Aber alles gut gegangen :)

      Löschen