18. Oktober 2013

iglo Rezept: Kartoffel-Blumenkohl-Romanesco- Auflauf

Der Herbst ist bei mir irgendwie Auflauf-Zeit. Meist einfach in der Zubereitung und der nette Nebeneffekt, dass der Backofen mithilft, die Küche schön warm zu machen. 
Ausserdem wärmt so ein leckerer Auflauf dann immer noch von innen, wenn er dann erst schön heiß auf den Tellern und dann im Magen landet :)

Ein großes Produktpaket von iglo erreichte uns Botschafter Mitte September. Und unter anderem darin enthalten war eine Packung „Heimat Liebe Gemüse“ Romanesco und Blumenkohl
Die habe ich mit einigen wenigen anderen Zutaten zu einem schnellen aber leckeren Auflauf verarbeitet.

Zutaten für 4 Personen

1 Packung „Heimat Liebe Gemüse“ Romanesco und Blumenkohl
1 kg Kartoffeln
400 ml Milch oder Sahne oder beides gemischt (plus minus... die Kartoffeln sollten in der Form mit Soße bedeckt sein)
150 g geriebener Käse
 Gewürze: Salz, Pfeffer, Muskatnuss und nach Geschmack

Das Gemüse mit der zusätzlichen Milch aufkochen und nach kurz köcheln lassen, damit das Gemüse auftaut. Nach Geschmack kräftig abschmecken.

Die Kartoffeln schälen und in dünne Scheiben schneiden. Zu dem Gemüse in den Topf geben, alles zusammen 5 Minuten köcheln lassen. Dann in eine Auflaufform umfüllen, mit Käse bestreuen.

Im Backofen bei 180°C Umluft für etwa 30 Minuten (mal probieren, Garzeit variiert mit der Karoffelsorte...) backen.




Ja, auf dem Teller sieht das halt aus wie ein Auflauf...  Fotogene Aufläufe kann ich nicht... Es sei denn ich würde anfangen, die in Portionsgröße zu backen. Am besten in Glasformen. 
Oder so...


Zubereitungszeit: je nachdem, wie schnell ihr im Kartoffelschälen seid :) Insgesamt etwa 45 Minuten vom Griff in das Tiefkühlfach, bis zum Hin-die-Hand-nehmen der Gabel.



Keine Kommentare:

Kommentar posten