17. August 2012

Sprüche-Klopfer-Parade Aufgabe 8 – Vergissmeinnicht – Sprüche aus dem Poesiealbum

Natürlich hatte ich als Kind ein Poesiealbum! In blauem Stoff mit weißen Blümchen eingebunden, unten rechts in der Ecke ein rosa Mäuschen. 


Noch heute nehme ich es gerne aus dem Schrank und blättere darin. Es ist ein wenig abgegriffen, einige Seiten mussten schon mit Tesafilm festgeklebt werden. Dennoch eine schöne Erinnerung an eine schöne Kindheit. Einige Menschen, die sich in meinem Büchlein verewigt haben, leben heute schon nicht mehr. Andere habe ich schon nach der Grundschule nie wieder gesehen. Trotzdem: lese ich die Sprüche werde ich ganz schnell wieder in die Zeit damals zurückversetzt. 





Gerne habe ich auch mit meiner Mama früher an verregneten Nachmittagen in ihrem Poesiealbum geblättert. Ich fands schön, wenn sie mir aus ihrer Kindheit erzählt hat und von ihren Freundinnen und Freunden. 

Heute begegnen mir kaum noch Poesiealben. Eher die Freundschaftsbücher, die es ja schon für Kindergartenfreunde gibt. "Das ist meine Schulklasse" - hatte ich in meiner Schulzeit, damals waren diese Bücher nichts so beliebt, in meinem stehen kaum welche drin, vorallem fehlen bei der Mehrheit die Fotos - leider. Aber früher war es ja nun um Ecken schwieriger Fotos entwickeln zu lassen. Heute ist es mit einem Klick erledigt. 

Die Glanzbildchen, die auf vielen Poesiealbenseiten zu finden sind, habe ich und meine Klassenkameradinnen natürlich auch gesammelt und dann in den Pausen getauscht. Dafür hatten wir Briefmarkenalben, in die dann die Bildchen sorgfältig eingesteckt wurden. Irgendwann habe ich die Bildchen in ein selbstklebendes Fotoalbum umgebettet, habe sie heute noch, nur das habe ich nicht gefunden.... 

Wer auch noch schnell bei der aktuellen Runde der Sprüche-Klopfer-Blogparade teilnehmen möchte, der hat noch bis Mitternacht dafür Zeit!

Einen Sponsoren gibts auch wieder - dieses Mal stiftet Couponsearch.de die Preise!

Kommentare:

  1. Die Schrift Deines Opas gleich der meines Urgroßvaters ja fast auf's Haar, klasse. Dein Einband ist aber um ein tausendfaches sschöner als meins :-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  2. Ich glaube das werde ich auch mal machen - mich zusammen mit Zoe hinsetzen, ihr mein Poesie-Album zeigen und von meinen Freunden damals erzählen. Eine sehr schöne Idee!
    Wir gucken auch gerne zusammen alte Foto-Alben an, sie interessiert sich da sehr für.
    Ich bekenne mich auch als ehemaliger Briefmarkensammler *gg.
    Die Glanzbilder haben wir in Fotoalben gesammelt, die hatten so selbstklebende Seiten, das war praktisch.

    Auf geht's in die letzte Runde:
    http://www.dietestfamilie.de/sprucheklopfer-finale-allem-anfang-wohnt-ein-zauber-inne/

    AntwortenLöschen
  3. Oh wie schön :)
    So Glanzbildchen habe ich auch noch. Vor einiger Zeit haben meine Töchter die entdeckt und wollten sie am liebsten verbasteln, das habe ihnen aber nicht erlaubt.

    liebe Grüße

    Anita

    AntwortenLöschen