9. August 2012

Schonmal Bär gegessen?

Wisst ihr, was das Beste ist, wenn mein Mann nicht da ist? Ich muss mich beim Essenkochen nicht so verrenken. Kein langes Gesicht, wenn es nicht 3kg Fleisch und die dazu passende Menge Soße gibt. Kinder sind da schneller zufrieden zu stellen. Da reicht Kartoffelbrei, den ich aber schon selber koche. Die Blöße, den aus der Tüte zu machen, gebe ich mir nicht mehr ;-)

Dazu noch ein Würstchen und Ketchup, da kann ich gar nichts falsch machen... Also hier: einmal Bär zum Mittag!


Kommentare:

  1. Wie süüüüüß, aber ich sehe das genauso *g* wenn die Männer da sind, ist das immer alles anders beim Kochen :)

    AntwortenLöschen
  2. :-) mich würdest Du mit deiner süßen Komposition auch sofort an den Esstisch locken!!!

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Klasse, da schmeckts den lieben Kleinen doch gleich doppelt so gut. glg Gabi

    AntwortenLöschen
  4. "Kinder sind da schneller zufriedenzustellen" ???? Hä? Dann schick ich Dir mal meine Mäkelköppe rum :P Heute aktuell: Die Bohnen schmecken nicht (der große behauptete gar, die frishc gepflückten Bohnen würden sauer schmecken ... ich hab dann gefragt, ob er eine Vorstellung von sauer hat und gern mal an der Essig-Essenmz nuckeln möchte...) und zusätzlich piepelte er noch die Radieschen aus dem Salat ... womit seine "Das mag ich nicht" Liste um ein weiteres Produkt gewachsen wäre........

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Alles weglassen, was sie nicht mögen = keine langen Gesichter...

      Was glaubst du, warum obiges Essen nur aus Kartoffeln, Würstchen und Ketchup besteht :D

      Bohnen sind hier auch nicht sonderlich beliebt, tja, mehr für mich!

      Löschen