9. September 2012

Blogger Kochduell im September: Lieblingsrezepte

Frage ich meinen Sohn, was er sich zum Mittag wünscht, bekomme ich im Moment nur die Antwort: "Pfannkuchen!". Also mein erster Beitrag zu Mellis Kochduell im September: Pfannkuchen.

Für ihn in der süßen Variante, einen isst er mit Nutella, einen mit Marmelade und einen mit Zucker & Zimt. Und ich sitze daneben und mag eher die herzhafte Version. Bei mir gabs einen gefüllt mit Kräuterquark - mit Frühlingszwiebeln, Schnittlauch - Lachsschinken und Tomatenwürfeln. Damit beide Varianten mit einem Teig gelingen, bleibt der neutral ohne Zucker, nur mit einer Prise Salz.




Rezept für die Pfannkuchen:

300g Mehl
5 Eier
400 ml Milch und/ oder Wasser,
1 Prise Salz

Zuerst das Mehl mit der Flüssigkeit verrühren, dann die Eier einzeln gut unterrühren. Der Teig sollte recht flüssig sein, evt. also mehr Flüssigkeit. Den Teig 20 Minuten quellen lassen, dann je eine Kelle in der heißen Pfanne mit etwas Öl/ Butter/ Margarine zu Pfannkuchen ausbacken. 
 

Kommentare:

  1. OH das sieht lecker aus und meine drei Männchen würden den sicherlich auch sofort essen!

    Danke für dein Rezept :))))

    AntwortenLöschen
  2. Da schließe ich mich Mella an, Speichelproduktion ist schon eingeschaltet :-)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  3. überall Essen und ich sagte vorhin schon, kein Wunder das ich zunehme, ständig so wirklich super leckeres Essen zu sehen, kann ja nur schief gehen. Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja - das kann ich nur bestätigen. Hab auch wieder ein Kilo mehr drauf :(
      Aber durch das ganze Blog-Gucken habe ich schon so viele tolle Rezepte gefunden, auf die ich im Leben nicht gekommen wäre!

      Löschen