3. September 2012

Produkttest: Hello Fresh Box - der 2. Versuch

Warum nicht gleich so, so dachte ich, als ich die von UPS gelieferte Hello Fresh Box ausgepackt habe. Nein, ich verlinke nicht auf die erste Katastrophen-Box, bemüht bitte die Suche ;-)

Die Sachen lagen sehr gut verpackt, auch voneinander getrennt und der untere Teil mit Gelkühlpacks und ordentlich Dämmung gut gekühlte Abteilung. Nun habe ich mir erst einmal die "Zettelwirtschaft" herausgesucht, um zu sehen, womit ich es denn da genau zu tun hatte. Alle Waren, die mir dabei in die Hände fielen, waren alle richtig frisch und knackig. Mir wurde dann schnell klar, dass ich bestimmt die nächsten 3 Tage nicht fürs Mittagessen einzukaufen brauche. Und mir auch keine Gedanken machen muss, was ich denn kochen soll. Das hat Hello Fresh mir nämlich abgenommen. 

Ich hatte hier eine 3 Mahlzeiten Box für 2 Personen vor mir. Beim Kochen später würde ich auch feststellen, dass ich mit den für 2 Personen ausgelegten Rezepten und Zutaten mit einigen klitzekleinen Änderungen locker uns 5 satt bekommen werde. 

Eine schön bebilderte Kochanleitung mit den Rezepten und Kochtipps lag bei. Es bleibt einem dann freigestellt, ob man die angegebene Reihenfolge einhält oder eine andere wählt. Sollte man sich für eine andere Reihenfolge entscheiden, sollte man das mitgelieferte Fleisch am besten in den Tiefkühler packen, was ich auch getan habe. Der Rest ging allesamt in den Kühlschrank.

Dann habe ich mir mal genauer angeschaut, was alles in dem Karton drin ist:

Vieles ist sogar BIO-Qualität, das Fleisch sah sehr hochwertig aus, das Gemüse knackig, frisch und ohne irgendwelche Druckstellen. Da gabs nichts zu meckern.

Die Mahlzeiten, die ich daraus kochen kann:

Zucchini-Kartoffel-Krusti mit Pfifferlingen und Quark

Gnocchi-Puten-Pfanne

Steakpfanne mit Rosmarin, Karotte und Paprika

Zu berichten gibt es auch noch, dass alle Zutaten lange die Frische behalten haben. Denn auch am dritten Tag nach der Lieferung waren die Zutaten knackig und einwandfrei, wie die Möhren, und auch noch restliche Frühlingszwiebeln. Beim genauen Durchesehen habe ich dann nur gemerkt, dass mir Kirschtomaten und Schnittlauch im Paket gefehlt hat. Weiter kein Problem für mich, ich hatte ersatzweise normale Tomaten da und immer massig Schittlauch im Tiefkühler.

Die Rezepte sind wirklich in sehr gut verständlichen Schritt-für-Schritt-Anleitungen geschrieben, bis auf Salz, Pfeffer und etwas Öl braucht man auch nichts weiter da zu haben. So habe ich alle drei Rezepte schnell und problemlos nachkochen können. Wie schon oben kurz erwähnt habe ich manchmal ein paar Zutaten aus eigenem Bestand zugegeben um es für 5 Personen (Persönchen) ausreichend zu machen. 

Die Steakpfanne



Fehler nur bei mir, ich habe das Fleisch zu lange gebraten, das tat mir dann richtig leid, weils so eine tolle Qualität gewesen ist. Ansonsten fande ich es lecker, die Kindermeinungen lasse ich mal aussen vor, die machen mir im Moment das Leben ein wenig schwer, was das Essen angeht. Meinem Mann ware zuviel Rosmarin drin, was ich gerade lecker finde :-)

Die Gnocchi-Puten-Pfanne

Mache ich sicher nochmal! Richtig lecker mit dem Pecorino in der Soße. Super schnell gemacht und auch "Großfamilientauglich"! Hier hatte ich einfach noch eine Packung Gnocchis dazugekauft, so reichte es für uns alle.





Zucchini-Kartoffel-Krusti mit Pfifferlingen und Quark



So verstecke ich Zucchini wieder! Überraschenderweise haben die Puffer meinem Sohn super geschmeckt, samt Kräuterquark, nur die Pfifferlinge haben gar nicht seinen Geschmack getroffen. Meine Große hats gegessen, brauche ich ihr aber nicht noch einmal vorsetzen... Mein Mann fand den Quark sehr lecker, die Gemüsepuffer naja und Pfifferlinge sind nicht so sein Ding. Meine Meinung: die haben alle keine Ahnung, die Kombination ist genial, das möchte ich nochmal essen!!!

Fazit:

So ist es super! Knackfrische im Karton. Keine Gedanken machen ums Einkaufen und das große "Was koche ich?". 

Die Rezepte sind leicht und schnell nachzukochen, haben alle den gewissen "Pfiff", den ich mir merken werde. 

Eine solche 3 Mahlzeiten Box für 2 Personen ist für 39 Euro erhältlich, inkl. Porto. 6,50 Euro pro Person und Mahlzeit. Für hochwertige Produkte in Bio-Qualität sicher eine gute Investition, wenn man mal keine Lust auf Einkaufen hat! 








Keine Kommentare:

Kommentar posten