26. September 2012

Selbst genäht: Loop

Und weil das Zuschneiden gerade so gut klappt und die Nähmaschine ein bißchen warm war, habe ich mich an mein erstes "Kleidungsstück" gewagt: ein Loop - auch Schlauchschal genannt.




Innen kuscheliger Fleece, außen Baumwolle. Und passt mir wunderbar!


Genäht nach dieser Anleitung.

Jasmin hat auch gleich Bedarf angemeldet...

Kommentare:

  1. Sieht voll gut aus! Es scheint, du hast Talent zum Nähen. Der Stoff gefällt mir. Schön bunt. Genau richtig für die kalten Tage

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) Den Apfelstoff finde ich auch ganz toll. Und da ich ansonsten recht "farblos" rumlaufe, ist das ein kleines farbliches Highlight, das auch noch warm hält. Heute morgen getestet und für sehr gut befunden!
      Muss nur endlich mal die Wendeöffnung zunähen...

      Löschen
  2. Oh wie schön!!! =) Der gefällt mir total gut. Reizt mich direkt, meine Nähmaschine auch mal wieder hervor zu holen... Die Anleitung schaut wirklich nicht schwer aus. Der Stoff ist wirklich hübsch!!!
    LG und ein schönes WE!
    Pepsa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, war gar nicht schwer - habs ja auch geschafft :-)

      Nun reicht der Fleece leider nur noch für einen Loop, der wird dann wohl für meine Große werden.

      Aber von dem Apfelstoff habe ich noch jede Menge, hatte ich mir gleich 2 Meter von gekauft :-)

      Löschen
  3. Hey,

    freut mich sehr, dass dir die Anleitung geholfen hat.
    Der Loop ist irre schön geworden. Der Apfelstoff gefällt mir total gut.

    LG OlleTriene

    AntwortenLöschen