27. Oktober 2012

Schokoladenverwertung... mal wieder...

Ja, noch ein Beitrag zu unseren gesammelten Schokoosterhasen. Da gabs schon Kuchen und Muffins. Und ein Teil wurde dann noch so verspeist. 

Aber so einiges an Kleinkram war dann immer noch übrig. Also mal ein paar Häschen nackig gemacht, zertrümmert (ohhhhhh...), eingeschmolzen, ein Stückchen Palmin drin aufgelöst.

Und dann Grissini, Banane damit überzogen. Und teilweise mit Zuckerstreuseln und Herzen verziert. Die Schokololliformen wieder einmal herausgekramt. 


Vorallem die Banane und die Grissini fanden reissenden Absatz!

Einmal, nur noch einmal muss ich so eine Aktion machen, dann ist alle Osterschokolade weg. Und dann kommt sicher wieder reichlich Nachschub vom Nikolaus und Weihnachtsmann *seufz* ;-)


Kommentare:

  1. hallo, ich würde die Bananen auch bevorzugen:O) Ich mache immer Schokocrossies draus:O) lg Tina-Maria

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Schokocrossis werde ich wohl auch noch machen. Dazu sollte ich endlich mal Cornflakes auf die Einkaufsliste schreiben... :-)

      Löschen