21. Januar 2013

Schneemannkekse für Eilige....

.... oder für Faule, das kann man sich jetzt drehen wie man es möchte :-)

Schon zur Adventszeit sind mir hier und da SchneemannKekse über den Weg gelaufen. Die standen oben auf meiner ToDo-Liste. Aber wie es immer so ist mit dem Erledigen: nämlich gar nicht.

Aber das der Advent nun rum ist, ist ja kein Hindernis: dafür hat aber der Winter uns feste im Griff! Da passen Schneemänner doch noch super.

Eigentlich müsste ich nun anfangen und die passenden Kekse dafür selber backen. Ach, nee, es tuns für so mal mittendrin auf die Schnelle auch gekaufte Schokocookies. 
Und für den weißen Guss muss ich doch nun auch nicht 2 Eier opfern und Mengen an Puderzucker. Nö, da nehme ich einfach mal weiße Kuvertüre ^^



Also alles in Allem brauchte ich für 3 Schneemänner:



40 g weiße Kuvertüre
3 Schokocookies
6 Schoko-Zuckerperlen-Taler (wie heißen die Dinger?!) als Ohrenwärmer
braune Zuckerschrift
3 Marzipankarotten

Der fertige Keks ist eigentlich selbsterklärend, oder? 


Kommentare:

  1. ..das wird meinem Töchterchen gefallen!

    Tolle Idee :)

    LG Michéle

    AntwortenLöschen
  2. Schnell zubereitet und sie sehen wirklich total zum vernaschen aus :o)

    AntwortenLöschen
  3. Genial! So schnell und einfach gemacht. Das schreit nach Nachahmung!!!

    Herzliche Grüße
    Daniela von zweimalB.de

    AntwortenLöschen
  4. Hallo,
    toller Blog, tolle Ideen! Danke fürs Teilen! Schaue ab sofort öfter mal rein! :) LG

    AntwortenLöschen