16. Januar 2013

(M)eine Stadt in Bildern #1 - Verwaltungsgebäude

Findet ihr es auch spannend zu erfahren, wo und wie andere Blogger so leben / wohnen?
Dann trifft es sich ja gut, dass Daggi eine Blogparade gestartet hat, die genau das zum Ziel hat. 

Fotos nach kleinen Vorgaben von (m)einer Stadt sind gefragt. Sollte dementsprechendes  nicht vorhanden sein, dann kann es auch aus einer beliebigen anderen Stadt stammen. 

Start macht das Thema: Verwaltungsgebäude.
Das Thema im Januar lautet “Verwaltungsgebäude”, das kann ein Rathaus oder ein Landratsamt sein, eine Gemeindeverwaltung oder das Verwaltungsgebäude einer Produktionsfirma, auch ein besonderes Standesamt wäre möglich. 

Öh, wir haben da nur das eine... Ich wohne ja in Ronshausen, einer kleinen Gemeinde in der Nähe von Bebra (Eisenbahnern vielleicht ein Begriff). Größeres in der Nähe wäre Bad Hersfeld (bekannt von den Festspielen und den Staumeldungen....). Dann noch einen Schlag weiter weg käme Eisenach in der einen Richtung und Kassel in die andere Richtung.

Verwaltungsgebäude ist ein bißchen viel für das, was wir hier "Gemeinde" nennen - offiziell wohl Rathaus oder Gemeindeverwaltung ;-)  Mitten im Ort an der Fußgängerampel gelegen, also kaum zu verfehlen.

Mich verschlägts eigentlich selten dorthin, eigentlich nur, wenn wir mal wieder Nachschub an Gelben Säcken benötigen. Dann muss ich durch die rechte Tür durch. 

Links ist nämlich ein Klamottenladen (für die ältere Gemeindebevölkerung...) untergebracht. Kinder kaufen sich dort Center Shocks - diese ultrasauren Kaugummis, meine sind da keine Ausnahme und waren gestern wieder dort (es gibt eine neue Sorte - das war DAS Ereignis gestern!)

Daggi hat in ihrem Beitrag mit allerlei Wissenswertem aufgewartet... ich habe aber leider nur wenig Ahnung. Treppenstufen könnte ich ja mal zählen gehen, aber ich glaube die würden arg verstört reagieren, da im Prinzip alles unten in 2 Räumen erledigt wird. Ach, geheiratet werden kann bei uns auch, so wie wir es 2002 dort getan haben ^^ dafür mussten wir dann doch einmal Treppe rauf.




Kommentare:

  1. Ist doch ein schönes Gebäude! Ich finde es toll, dass wir durch Daggi unbekannte Ecken Deutschlands kennelernt! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Das Gebäude finde ich richtig schön. Mein Heimatort hat auch nur ein kleines Rathaus, aber das wurde erst vor einigen Jahren gebaut und ist entsprechend "nur modern".

    Danke für Deinen Beitrag!

    AntwortenLöschen