30. Januar 2013

Dosenbrot reloaded...

Dosenbrot Teil 2. Denn *in rund* kann ja jeder *lach*

Wieder ist eine Konservendose der Grundstoff. Der habe ich Boden und Deckel (und Inhalt) entfernt. Nun habe ich sie ein wenig zurechtgebogen und mir eine Herzform zurecht gefriemelt. So gut es ging, irgendwie halbwegs Backpapier eingelegt und danach unten  mit Alufolie geschlossen.

Teig rein (heute mal "Rosinenstuten") und ab in den Ofen. Die Spannung bleibt. Ob ich das Ding gleich aus der Form bekomme? Deswegen habe ich auch nur ein Herz gemacht ;-)


Uuuuuund.... 


Das Rezept für den Rosinenstuten ist vom *Chefkoch*
Allerdings hatte ich keine Rosinen da. Die waren uns gestern zum Opfer gefallen. Egal, nahm ich halt das Päckchen kandierte Früchte... Ist auch schön bunt. Zuerst wollte ich noch ein paar Schokoladentröpfchen unterkneten, aber ach, dann doch nicht. Dafür aber 2 Teelöffel Lebkuchengewürz und noch ein paar Tropfen Zitronenaroma.

Und es ist superlecker geworden! Schön fluffig feinporig aufgegangen. Und der Geschmack überzeugt auch. Den werde ich definitiv öfter machen. 

 

Kommentare:

  1. Bitte mehr davon!!! Die Idee ist genial und ich werde sie direkt zum Valentinstag umsetzten!!!

    AntwortenLöschen
  2. Sehr genial!!! :-D Ich bin auch für mehr davon! :D

    AntwortenLöschen
  3. Diese Idee ist wirklich wunderbar! Ob für die nächste Feier mit kleinen Snacks auf dem Tisch oder für eine kleine Überraschung für den Liebsten. Wirklich wundervoll. Ich danke dir für diesen tollen Tipp. Muss ich mir sofort abspeichern. Von allein würde ich niemals auf solche genialen Ideen kommen :) Aber dafür gibt es ja talentierte Blogger wie dich. Ich danke dir!

    Allerliebste Grüße von mir

    AntwortenLöschen
  4. super Idee. so einfach aber sehr effektvoll. vielleicht zum valentinstag oder auch nur mal so zwischendurch:)
    lg mickey

    AntwortenLöschen
  5. Wow sieht das lecker aus
    LG Leane

    AntwortenLöschen
  6. Oh wie cool!
    Das hast Du aber fein gemacht :)

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sandra,

    schönstes Valentinstag-Brot, total cool und romantisch :-D

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen