13. Juni 2012

Nachgebacken: Käsekuchenmuffins

Ratz fatz musste es heute Nachmittag gehen: Mini stand da und forderte vehement: "Kuchen backen, Mama! Jetzt!!!"

Na gut, ich weiß, dass meine Kinder supergerne Käsekuchen essen, da fielen mir die Muffins ein, die ich eigentlich schon am letzten Sonntag nachbacken wollte. Alle Zutaten habe ich eigentlich immer da. Also los, schnell noch *das Rezept* rausgesucht und losgerührt. Mimi hat gerührt, ich habe alles in die Silikonmuffinförmchen verteilt und dann hat Mimi noch die Mandarinen drauf verteilt (naja, die Hälfte hat sie vorher gegessen...). Ab in den Ofen - zum Abendessen waren sie dann abgekühlt. 



Und sooooo lecker!!!




Kommentare:

  1. Die sehen guuuut aus !!! :-)
    Meine nächste Variante wird wohl auch mit Mandarinchen sein - habe ich gerade beschlossen :-)

    LG,
    Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit Mandarinen ist doch der leckere Klassiker :-) Grund eigentlich: sonst war auch kein anderes Obst da...

      Löschen
  2. Leeecker, die hab ich auch schon einpaarmal gebacken. Ich finde die einfach Klasse ;). glg Gabi

    AntwortenLöschen
  3. oh, die sehen ja auch mal richtig lecker aus!
    Käsekuchen kommt bei meinen auch immer gut an und Muffins sind so schön handlich :)

    AntwortenLöschen