30. Juni 2012

Produkttest: iglo FangFrisch Calamares im Backteig

Das wir unser letztes Botschafter-Paket erhalten haben, liegt schon eine Weile zurück, dennoch möchte ich euch noch ein weiteres iglo Produkt daraus vorstellen. Und zwar die FangFrisch Calamares im Backteig. Die gibt es im 800g Beutel und sind richtig lecker - soviel vorweg!

iglo Calamares im Backteig sind besonders zarte Tintenfischringe in einem knusprigen Backteigmantel, die direkt nach dem Fang frisch weiterverarbeitet und tiefgefroren werden - für einen außergewöhnlich frischen Geschmack in 100% kontrollierter iglo Qualität. Durch die spezielle Panade können die iglo Calamares knusprig in der Pfanne, aber auch fettarm im Backofen zubereitet werden und garantieren so einen einzigartigen Genuss.
 
Bei uns gab es die Calamares zusammen mit Tomatenreis, Kräuterquark und Kohlrabisalat.



Die Zubereitung gefällt mir wieder richtig gut: entweder man brät sie in der Pfanne knusprig oder man steckt sie einfach für 13 Minuten (einmal mittendrin wenden)  in den Backofen für die besonders fettarme Zubereitung.



Ich hätte ehrlich nicht gedacht, dass die Ringe soooo knusprig aus dem Backofen kommen. Das war echt klasse. Ich kannte bislang nur Tintenfischringe, die in die Fritteuse müssen, aber ich nutze die einfach nicht gerne. Die fristet ein einsames Leben im Keller und wird nur alle Schaltjahre rausgeholt. 


Jetzt haben wir die perfekte Alternative gefunden, iglo Calamares. Die haben dann sogar 2 von 3 Kindern geschmeckt. 

Der Backteig wird richtig knusprig lecker, hält an den Tintenfischringen fest und zerfällt nicht in seine Einzelteile. Die Ringe werden gelingsicher goldbraun im Backofen.

 

Keine Kommentare:

Kommentar posten