12. November 2012

12 von 12 - Monat November 2012

Sankt Martin, Sankt Martin,
Sankt Martin ritt durch Schnee und Wind,
Sein Roß, das trug ihn fort geschwind.
Sankt Martin ritt mit leichtem Mut,
Sein Mantel deckt' ihn warm und gut.

2. Im Schnee saß , im Schnee saß,

Im Schnee, da saß ein alter Mann,
Hatt Kleider nicht, hatt Lumpen an.
"O helft mir doch in meiner Not,
Sonst ist der bittre Frost mein Tod!"

Das singt meine Kleine seit ein paar Tagen rauf und runter. Naja, fast: an einigen Stellen hakt der Text, dann wird irgendwas gemurmelt und dann lautstark wieder weitergeschmettert. Mit 4 darf man auch mal Text vergessen - und der Bettler darf auch "Lumpel" anhaben ^^

Also, um 17 Uhr war der jährliche St. Martins Umzug angesagt - bis dahin hieß es den Tag halbwegs gesittet rumbekommen. 

Der Vormittag verlief recht langweilig, ich hangelte mich von 

1. Frühstücksboxen für die Kinder fertig machen.

 
2. Mittagessen auftischen


Dann wurden Hausaufgaben erledigt. Mein Sohn hatte sich dann verabredet, bis zum Laternenumzug wollte er noch einen Freund besuchen. Ich habe ihn hingebracht und dann


3. Nostalgie im Kinderzimmer

 
Das Spiel ist noch von meiner Mutter. Im Laufe der Zeit sind immer mal neue Frösche dazu gekommen. Aber der Brunnen ist immer noch schöner, finde ich, als diese ollen Becher, die heute immer beim Froschhüpf-Spiel dabei sind ;-)


4.  Die Bastelanleitung von Mimis Laterne (Pony "Sophie") darf nun von ihr verschönert werden.


5. Ein kleiner Snack vorm Losmarschieren.


6. Gruppenfoto - gefühlte 246 gemacht und nur auf diesem gucken sie alle mal halbwegs anständig - das alte Lied...



7.  Die Laterne hält auch wildeste Schüttler und Schwenker aus.



Dann sind wir - wie jedes Jahr - gefühlte Ewigkeiten durchs Dorf gelaufen. Ich kenne das ja nun schon ein paar Jahre. Wie immer haben viele einige mittendrin abgebrochen und sind heim. Viele Kleine weinten. Einige sind im Kinderwagen eingeschlafen. Diverse Laternen haben den Umzug nicht überlebt. *hach* immer wieder schön ^^

8. Endlich Ankunft in der KiTa. Es gab Weckmänner für die Kinder.




9.  Dazu Tee.




10. Glühwein für die Großen.





11. Und lecker Fettebrote (Schmalzbrote).



12. Die Feuerwehr richtet immer ein großes Lagerfeuer. Toll zum Aufwärmen und ich finde die umherfliegenden Funken schön!


Dann ging es heim, mein Sohn hat einen mächtigen Husten, der kam aus dem Husten gar nicht mehr raus. Also habe ich ihn umgehend ins Bett verfrachtet, vorher noch mit Trans-pulmin eingeschmiert, mit Hustensaft versorgt. Nun ist es ruhig im Kinderzimmer, der Hustensaft scheint echt mal zu wirken.

Meine Große ist halbwegs alleine ins Bett marschiert, tja, und die Kleine ist mir in der Küche auf dem Schoß eingeschlafen. Im einen Moment erzählt sie mir noch Geschichten, im nächsten ist sie tief und fest am Schlafen, so dass sie noch nicht einmal wach wurde, als ich sie ins Bett getragen und ihr den Schlafanzug angezogen habe.

Weitere viele "12 von 12" findet ihr bei 
und auch bei 

Kommentare:

  1. Sehr schöne Fotos! Unser Laternenumzug findet morgen statt. Ich bin mal gespannt - im letzten Jahr wollte Yara nur getragen werden *ufff*

    LG,
    Claudi

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Fotos! Und die Idee mit der halbierten Banane in der Schale muss ich mir mal merken. Warum bin ich da selbst noch nicht drauf gekommen? :-)

    Bei uns war heute auch Laternenfest. Alles etwas chaotisch und ein Haufen Leute. Aber schön wars!

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schöne Fotos :-), vor allem das mit deiner Süßen und dem Weckmännchen ist wunderschön geworden.

    Lieben Gruß,

    Martina

    AntwortenLöschen
  4. Schöne Fotos! Liebe Grüsse filine

    AntwortenLöschen
  5. schöne Bilder ♥

    Liebe Grüße
    Naemi

    AntwortenLöschen
  6. Schmalzbrote finde ich ja ganz furchtbar.Verteilen die komischerweise hier auch.Ich mag das ja überhaupt nicht!

    Schöne Bilder hast du wie immer und ich kenne das, versuch ich meine beiden 1x zusammen zu knipsen brauch ich nicht nur ein Versuch sondern extrem viele

    AntwortenLöschen
  7. Schöne Bilder, die Ponylaterne ist ja total niedlich
    glg trisch

    AntwortenLöschen
  8. Das Mittagessen hast du ja total schön angerichtet, das dürftest du hier bei uns auch mal machen :D

    AntwortenLöschen
  9. Hallo, tolle Bilder, besonders "die Schwänger"".fast so ginfg es bei uns auch zu. Ausser die Schmalzbrote.Wahnsinn eure Weckmännchen...wir hatten handgroße. Lg Tinamaria

    AntwortenLöschen
  10. Glühwein und Punsch hatten wir auch :D

    AntwortenLöschen