27. Januar 2011

Ein Blog, ein Baum :-)

Blogs verschmutzen keine Umwelt - die sind doch nur im Computer!
So habe ich eigentlich auch gedacht, aber gut, dass man darauf aufmerksam gemacht wird, dass es eben manchmal doch anders ist, als man denkt... Gelesen habe ich von dieser Aktion auf Sandras Welt, danke!
Denn wenn man weiterdenkt, dann schauts doch so aus:
Leider falsch. Blogs laufen auf Servern die Strom verbrauchen. Da kommt einiges zusammen. Das kann man (zumindest zum Teil) an anderer Stelle wieder gutmachen.

Daher pflanze ich voller Überzeugung eine schöne Eiche :-) naja, lasse pflanzen, gebe dazu aber den Anstoß.

Mein Blog hat eine Eiche gepflanzt.

Ihr wollt auch helfen? Das ist ganz einfach:
Jeder kann helfen. Manchmal ist das ganz einfach. Mit unserer Aktion "Ein Blog, ein Baum" kannst du zusammen mit I plant a tree und ITSTH ganz einfach deinen Beitrag zum Umweltschutz leisten:

Schreibe ein kurzes Posting in deinem Blog um deine Leser zu informieren. Verwende einen der unten stehenden Buttons in deinem Blog (z.B. im Sidebar) um Flagge zu zeigen. Sag uns bescheid (runterscrollen). Fertig. Wir pflanzen (und bezahlen) den Baum für dich.

(Das Unvermeidliche: Nur 1 Baum pro Blog. Maximal 1000 Bäume sind zu vergeben. Sorry, keine "gestern angelegte Pseudoblogs". Wir behalten uns vor bei Engpässen auf andere Baumsorten auszuweichen.)
Alle Infos zum Nachlesen noch einmal hier: http://www.easy2sync.de/de/ueber/ablogatree.php

Viele Grüße, moppeline123

Keine Kommentare:

Kommentar posten