28. Januar 2011

Produkttest: Mondamin Pancake Teig-Mix

Heute hatte ich irgendwie keine Lust zu kochen. Nachdem es die letzten Tage gut und reichlich zu essen gab, dachte ich mir, dass mal ein "Spar-Tag" eingelegt werden könnte. Was liegt da näher, als das praktische mit dem nützlichen zu verbinden und etwas auszuprobieren, was da im Regal lagert... 
Meine Entscheidung fiel auf "Mondamin Pancake Teig-Mix" in der praktischen Schüttelflasche. Dadurch das ich "Lecker-Gott" bei Mondamin bei Facebook geworden war (guckst du hier...) hatte ich diesen Teig-Mix. 
Die Zubereitung ist einfach und ich bin auf das Ergebnis gespannt.


Die Zubereitung
Die Schüttelflasche vorher kopfüber kräftig schütteln (also die Flasche drehen,  nicht versuchen, sich selber in einen Kopfstand zu wuchten ;-) ) um sicher zu stellen, dass das Pulver vollständig vom Boden gelöst ist.
Dann kalte Milch bis zur Markierung einfüllen und wieder die Flasche samt Milch und Pulver ca. 1 Minute kräftig schütteln (vorher Deckel drauf ist ratsam...). Den Teig dann etwa 5 Minuten ruhen lassen.
Eine Pfanne mit etwas Margarine oder Öl erhitzen und handtellergroße Pancakes bei mittlerer Hitze von beiden Seiten goldgelb backen.

Das Backen
Tipp: wenn die Pancakes so lustige Blasen werfen ist genau der richtige Zeitpunkt, um sie zu drehen, dann sind sie optimal goldgelb :-)



Das Ergebnis
Die Pancakes sind beim Backen wunderbar aufgegangen, also keine platten Pfannekuchen, so wie es sein soll!Und ich habe genau die auf der Packung angegebene Menge von 12 Stück herausbekommen (wobei einer gleich aus der Pfanne verschwunden ist - meine Mini saß daneben...) Also schön gestapelt und noch eine Ladung Sirup drüber *schmatz*


Mein Fazit
Lecker - und prima, wenn es mal schnell gehen muss und man keine Lust auf wiegen, abmessen, dreckige Schüsseln und Rührbesen hat! Die Menge war ausreichend, um 3 Kiddies und mich satt zu bekommen, allerdings gab es noch ein großes Glas Apfelmus dazu ;-)
Den Papa haben wir mal an der Arbeit essen lassen, der mag so etwas eher in der herzhaften Variante, da die Pancake-Mischung aber gesüßt ist, wäre der Mix mit Schinken und Käse eher seltsam... 


Keine Kommentare:

Kommentar posten